Steuerkettenspanner

Benutzeravatar
regler
Beiträge: 49
Registriert: Do 9. Mai 2013, 09:23
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 85200
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Dülmen

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von regler »

Moin,

gab es da schon Probleme mit den Steuerketten?
Ich bin nicht unbedingt ein Freund des Teilewechsels um des Wechsels willen.
glaube auch das die nächsten 40.000 km eher auch laaaang dauern werden. Wird irgendwie immer weniger mit der Fahrerei.
Bin, in Gedanken schon bei ner Vespa GTS 300. reicht zum rumschiggern und für mittlere Distanzen.
Ich schweife ab :(

Der Spanner und Ventilspiel stehen jetzt an, : da der erstere defekt ist und das zweite fällig.
Das ist jetzt vorrangig vor der Kette. (Muss auch etwas auf den Daumen/ Zeigefingerkoeffizienten achten)

Grüße Wolfgang :winken:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Ich brauch sie nicht mehr. ;-)
Benutzeravatar
Mr.L
Beiträge: 604
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 89595
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von Mr.L »

Hallo Wolfgang,

der Kettenspanner der ersten Modelle wurde hier und da schon auf Kulanz getauscht, so konnte ich es hier lesen.
Welcher bei mir drin war und ob er schon mal getauscht wurde konnte ich nicht sagen.
Habe dann getauscht und sieh da, sie ist ganz anders angesprungen.
Tickern und Klackern unmittelbar nach dem Start war verschwunden.
Es war vorher nicht immer da, aber manchmal hatte man das Gefühl da muss sich erstmal was sortieren.

Da ein defekter Kettenspanner auf Dauer Schaden an der Kette verursacht, habe ich diese auch getauscht.
Da hatte sie 80tkm auf der Uhr.
Dabei noch die Ventile eingestellt und ich hatte ein anderes Moped.
Sie springt besser an, hängt williger am Gas und es fühlt sich so an als ob irgendwo Pferde wiedergefunden wurden.
Das war mein persönliches Empfinden nach einer 3h Proberunde unmittelbar nach dem Service auf mir bekannten Strecken die ich öfter fahre.

Kettenspanner ca. 265€
Kette ca. 75€
Shims ca. 30€
Dichtung Gehäusedeckel Kupplung 35€
Dichtung Gehäusedeckel Lima 35€

Dichtung vom Ventildeckel habe ich alte genommen.
Im Netz habe ich die Dichtungen auch schon mal für 12€ statt 35€ bekommen, dann in grün und nicht wie bei Yamaha passen eingefärbt zur Gehäusefarbe.

Wenn du dich selber da nicht dran traust und ggf. auf jemanden zurückgreifen kannst der dir unter die Arme greift, dann selber machen.

Grüße basti
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z
VER-XT
Beiträge: 250
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 20:33
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 44950
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Verden

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von VER-XT »

Moin moin....
Warum soll Steuerkette oder der Ketten Spanner erneuert werden :roll:
Klappert der Motor oder Läuft sonst was nicht :shock:
Eine Steuerkette längt sich immer mit der Zeit das ist aber kein Grund diese zu ersetzten
ein Kettenspanner hat dafür ja einen großen Arbeitsbereich auf die Steuerzeit hat das keinen
Einfluss und sonst gilt für mich immer noch der Spruch.

NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM

Grüße aus VER- und einen schönen 4 Advent
Andreas
Benutzeravatar
regler
Beiträge: 49
Registriert: Do 9. Mai 2013, 09:23
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 85200
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Dülmen

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von regler »

Moin,
der Kettenspanner ist einfach gar, der Motor klappert. :daumen_ab:
Bei der Steuerkette hat eine Längung, meines Wissens nach, schon einen Einfluss auf Steuerzeiten.
Wie gravierend diese ist vermag ich allerdings nicht einzuschätzen. Die Wahrheit liegt da wohl irgendwo in der Mitte. :denker:

Fakt ist, der Spanner muss! neu und die Ventile sollen laut Wartungsplan kontrolliert und ggf. eingestellt werden.
Und das möglichst vor der Saison ;)

Aber die Entscheidung hab ich auf Januar 23 geschoben.

Grüße
Wolfgang
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Ich brauch sie nicht mehr. ;-)
Yeti
Beiträge: 2408
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 47200
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Lkr. Esslingen

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von Yeti »

regler hat geschrieben: Fr 23. Dez 2022, 08:29 der Kettenspanner ist einfach gar, der Motor klappert.
Woran machst Du das fest, daß der Kettenspanner "gar" ist ? Hast Du das Spiel des Kolbens im Gehäuse gemessen oder sonst etwas ? "Gar" ist mir als technischer Zustand nicht bekannt. Und wann und wie lange "klappert" der Motor ?
regler hat geschrieben: Fr 23. Dez 2022, 08:29 Bei der Steuerkette hat eine Längung, meines Wissens nach, schon einen Einfluss auf Steuerzeiten.
Klar, nur spielt das für den Lauf des Motors keine Rolle. Es ist ja auch nicht so, daß die in den technischen Daten vermerkten Steuerzeiten auf die Stelle hinter dem Komma genau bei jedem neuen Motor eingehalten sind. Durch die vielen beteiligten Bauteile muß mindestens ± 1 ° kW-Winkel Abweichung einkalkuliert werden. Bei so manchem Motor stimmt die Steuerzeit erst nach Kettenlängung ;)
Ich gönne Dir alle Neuteile, bin nur immer wieder fassungslos über die Teilewechsellust. Das liegt sicher daran, daß ich lange zum Reparieren gezwungen war, wodurch ich in einer etwas anderen Welt lebe. Im neuesten MOTORRAD steht ein Artikel zum Ende der Luftkühlung. Da heißt es (zu wassergekühlten Motoren) "da klackert kein Ventiltrieb, da kippelt kein Kolben in seiner geräumigen Bohrung (Zusatz von mir: oder kein eingefallener Kolben) vor Freude hin und her" - Schwachsinn ! Ein Sch... war das, denn es bedeutete u.a. Ölverbrauch oder alle 35.000 km neue Kolben. Undichte Zylinderfüße, überkochende Batterien - wer will denn das alles noch haben :?: :roll:

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z; Tracer900-GT
Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2786
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 251750
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2020
Km-Stand der 2. XT1200Z: 18200
Modell der 2. XT1200Z: DP07

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von Franz »

regler hat geschrieben: Fr 23. Dez 2022, 08:29 ... der Kettenspanner ist einfach gar, der Motor klappert. :daumen_ab:
Hallo Wolfgang,
der Steuerkettenspanner meiner XT klappert bei jedem Kaltstart für ein paar Sekunden. Und das macht er jetzt schon 12 Jahre.
Wahrscheinlich ist er einfach gar, aber er funktioniert immer noch. Eine Längung der Steuerkette habe ich nach 227.000km auch noch nicht feststellen können.

Spar dir die Kohle und fahre einfach weiter.

Auch die Ventilkontrolle wird bei XT überbewertet. Bei meiner XT mussten erstmalig 2 Ventile nach 160.000km nachgestellt werden. Bei den drei anderen 40.000er Inspektionen wurden die Ventile nur kontrolliert. Bei der 200.000er Durchsicht wurden auch keine Ventile eingestellt. Die nächste Inspektion plane ich bei 250.000km oder ich setze das Teil außer Betrieb und stelle es ins Wohnzimmer, dann kann ich mir die Inspektionskosten sparen.
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS
Benutzeravatar
horscht
Beiträge: 563
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 28000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von horscht »

:winken: zusammen,

ich hol das nochmal hoch, weil ich ein zuverlässiges kurzes Rasseln (ca. 1 sec) von der Steuerkette beim Kaltstart habe.

Km Stand um die 37 Tkm, DP 01. Sorgen machen muss ich mir, nach dem letzten Beitrag von @Franz, aber nicht?
Gruß,
Horst

Seit 30 Jahren unfallfrei auf TS 150, ETZ 150, ETZ 251, CB SevenFifty, GSX1100G, DR 650 SE, R100GS, ZRX1100, R100R, ETZ 250 Gespann, GN 400, K100RS 16V, XTZ750, TDM1200Z
Heiko
Beiträge: 289
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:58
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 115000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Annweiler

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von Heiko »

Hallo Horst,

ich schließe mich Franz an.Das gleiche wie bei mir, auch mit den Ventilen.Hab aber nur 117000 km.

Gruß Heiko
Benutzeravatar
horscht
Beiträge: 563
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 28000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: Steuerkettenspanner

Beitrag von horscht »

Danke!
Gruß,
Horst

Seit 30 Jahren unfallfrei auf TS 150, ETZ 150, ETZ 251, CB SevenFifty, GSX1100G, DR 650 SE, R100GS, ZRX1100, R100R, ETZ 250 Gespann, GN 400, K100RS 16V, XTZ750, TDM1200Z
Antworten

Zurück zu „Motor & Getriebe“