Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Zur XT1200Z gibt es zwar keine Alternativen (zumindest keine besseren ;-)), aber...
Andi G.
Beiträge: 10
Registriert: Di 11. Jan 2022, 13:42
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Wolfratshausen

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von Andi G. »

Ja danke, den Spaß werde ich bestimmt haben. Übrigens, der negative Touch eines italienischen Motorrades ist passé. Moto Guzzi gehört zum Piaggio Konzern, in dem neben Vespa auch Aprilia beheimatet ist. Technik aus Italien ist mittlerweile ein positiv besetztes Attribut. Nur mal so....
Honda SS50, Herkules K50SE, Yam DS7, Honda Helix, Transalp, PC800, ST1100, Yam FZ6, BMW R850R, R1150R, R1200 GS Adv., Yam FJR1300AE, Yam XT1200 Super Ténéré, YamTmax530DX, Moto Guzzi V85TT Travel
VER-XT
Beiträge: 249
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 20:33
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 44950
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Verden

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von VER-XT »

Moin moin....

Die Statistik Lügt nicht -> https://www.motorradonline.de/ratgeber/ ... tts-biker/

das passt doch mal zum Thema, und wenn man das List Fahren bald sowieso nur noch Rentner mit dem Motorrad :xt12:

was sagt mein Nachbar wenn er mit 80+ auf seinen CASE Klettert lieber schlecht gefahren als laufen. :winken: :winken: :winken:

Grüße
Andreas
Andi G.
Beiträge: 10
Registriert: Di 11. Jan 2022, 13:42
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Wolfratshausen

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von Andi G. »

Leider ist diese Entwicklung so durch die Hersteller provoziert. Wenn in den Tests von Reiseenduros eine BMW R1250GS oder Ducati Multistrada V4S oder KTM 1390 Super Adventure ganz vorne liegen, werden natürlich Begehrlichkeiten geweckt, die sich ein 25-Jähriger Jungvater nicht leisten kann (junge Familie) oder will (Kontostand). Immerhin werden hier locker im Schnitt 25.000,-€ aufgerufen. Altgediente Biker, die für den ruhigen Lebensabschnitt lange gespart haben, die leisten sich dann dieses luxuriöse Hobby, weil die Kids bereits aus dem Haus sind, und das jetzt zu große haus verkauft und gegen eine bezahlbare Wohnung getauscht wird. Wie kann es sonst sein, daß die GS/GSA mit Abstand das meistverkaufte Motorrad ist.
Honda SS50, Herkules K50SE, Yam DS7, Honda Helix, Transalp, PC800, ST1100, Yam FZ6, BMW R850R, R1150R, R1200 GS Adv., Yam FJR1300AE, Yam XT1200 Super Ténéré, YamTmax530DX, Moto Guzzi V85TT Travel
Nordmann
Beiträge: 730
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 65000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von Nordmann »

Andi G. hat geschrieben: Mi 24. Jan 2024, 15:12 [b Wir haben alle Spaß am motorisierten Zweirad, lieben Schräglage, möchten mit allen Sinnen auf der Straße unterwegs sein[/b]

.... und genau darum gehts ....

Allzeit gute Fahrt mit Mäxchen und Guzzi

munter bleiben

Gruß vonner Nordsee

Arnd
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200 + Tenere 700
Benutzeravatar
XTson
Beiträge: 69
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 14:24
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 16750
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 53340

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von XTson »

VER-XT hat geschrieben: Mi 24. Jan 2024, 17:28 Moin moin....

Die Statistik Lügt nicht -> https://www.motorradonline.de/ratgeber/ ... tts-biker/

das passt doch mal zum Thema, und wenn man das List Fahren bald sowieso nur noch Rentner mit dem Motorrad :xt12:

was sagt mein Nachbar wenn er mit 80+ auf seinen CASE Klettert lieber schlecht gefahren als laufen. :winken: :winken: :winken:

Grüße
Andreas
Ich habe vor einigen Jahren bei Wunderlich im BMW Motorrad Zubehör gearbeitet. In Anbetracht des Ø Alters der Kunden dort hieß es immer: " Die BMW Fahrer sterben eher auf dem Weg zum Motorrad als auf dem Motorrad" :lol:
Gruss
Joachim

XL500 - SR500 - Z750 Twin - SR500 - R1100GS - R1200GS - R1200GS LC - XT1200ZE

Das Ziel ist im Weg!
Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 1185
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 173000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Lkr Karlsruhe

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von meine dicke »

XTson hat geschrieben: Do 25. Jan 2024, 11:42 ... In Anbetracht des Ø Alters der Kunden dort hieß es immer: " Die BMW Fahrer sterben eher auf dem Weg zum Motorrad als auf dem Motorrad" :lol:
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,[20],[21],22,23,24
VIM 2014,15,16,17,18,19,[20],[21],22,23, 24 (ORGA)
HiFaKo 2019 Tagesgast
Km ab 2010: CBF600 10.000; Varadero 100.000; ST ab 11/16 >= 144.000
Andi G.
Beiträge: 10
Registriert: Di 11. Jan 2022, 13:42
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Wolfratshausen

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von Andi G. »

Da hier so trefflich diskutiert und debattiert wird über XT-fremde Bikes, möchte ich nun ein Update zu meinem Motorrad-Status geben. Seit 2 Wochen ist mein Yamaha Tmax530DX Roller verkauft. Er hat mich sehr intensive 15.000km begleitet und die Freude am Motorrad neu entfacht. Nun leistet er (hoffentlich) treue Dienste (mit frischem TÜV) an einen ex Gold Wing Fahrer. Dem waren mit Sozia die über 430kg zuviel geworden. Verständlich für mich. Meine Moto Guzzi V85TT Travel ist offensichtlich wie für mich maßgeschneidert. Gewicht, Leistung, Handling, Unterhalt & Verbrauch, alles im top grünen Bereich. Und noch 2-3 sonnige Wochenenden, dann ist auch die 10.000km Inspektion fällig. Übrigens ein Tip von mir als begeistertem Metzeler (Tourance Next) und Pirelli (Scorpion Trail 2) Fahrer. Meine Guzzi ist mit dem Dunlop Trailmax Meridian ab Werk ausgestattet, und der ist wirklich eine Empfehlung wert. Tolle Rückmeldung, großes Vertrauen in Schräglage, und wirklich niedriger Verschleiß. Sollte man einmal testen!! So, und nun schaue ich draußen weiter den Schneeflocken zu - nachdem wir hier in Oberbayern bereits an die 30°C hatten. Wahnisnn!!!
Euch allen eine gute Saison.
der Andi
fullsizeoutput_1005.jpeg
Zuletzt geändert von Andi G. am So 21. Apr 2024, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
Honda SS50, Herkules K50SE, Yam DS7, Honda Helix, Transalp, PC800, ST1100, Yam FZ6, BMW R850R, R1150R, R1200 GS Adv., Yam FJR1300AE, Yam XT1200 Super Ténéré, YamTmax530DX, Moto Guzzi V85TT Travel
Benutzeravatar
horscht
Beiträge: 547
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 28000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von horscht »

Schöönes Motorrad. Steht bei mir auch auf dem Wunschzettel. Glückwunsch! :klatsch:
Gruß,
Horst

Seit 30 Jahren unfallfrei auf TS 150, ETZ 150, ETZ 251, CB SevenFifty, GSX1100G, DR 650 SE, R100GS, ZRX1100, R100R, ETZ 250 Gespann, GN 400, K100RS 16V, XTZ750, TDM1200Z
Andi G.
Beiträge: 10
Registriert: Di 11. Jan 2022, 13:42
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Wolfratshausen

Re: Abschied von der Yamaha, her mit der Yamaha

Beitrag von Andi G. »

Servus Horscht,
nach langem Suchen fand ich das auch. Vom Antrieb her ein Dinosaurier, der Rest top modern, - und alles funktioniert gut. Siehe MOTORRAD Ausgabe 5/2024 im 50.000km Test. Als Italienerin auf dem 6. Platz vor den GSsen und Multistradas dieser Welt zu landen.....Respekt. Und wo immer ich stehen bleibe für eine Pause oder Fotos, bleiben die Leute stehen und sprechen mich an. Und direkt neben mir stand eine neue 28.000,-€ BMW GS mit allem zipzap. Ich habe absolut nix gegen BMW. Hatte selbst eine R1200GSA und die war super. Nur sind mir die neuen BMWs viel zu teuer geworden. Meine Guzzi mit Kardan, Tourenscheibe, Hauptständer, Koffern und Handy-Anbindung hat mich unter 12k€ gekostet. Zwar nur 76PS und 82Nm, aber erstaunlich......die langen vollkommen für die Landstraße. Und da bewege ich mich zu 99%. :-)
Honda SS50, Herkules K50SE, Yam DS7, Honda Helix, Transalp, PC800, ST1100, Yam FZ6, BMW R850R, R1150R, R1200 GS Adv., Yam FJR1300AE, Yam XT1200 Super Ténéré, YamTmax530DX, Moto Guzzi V85TT Travel
Antworten

Zurück zu „XT1200Z vs. andere Motorräder“