Entdrosselung OTR

Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 817
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Südwestpfälzer »

awi900 hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 12:45 Die DP07 hat gar keine Gangdrossel mehr.
Lese ich hier zum allerersten Mal :?:
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 415
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 40330
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: RO
Kontaktdaten:

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Pan »

Südwestpfälzer hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 13:03
awi900 hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 12:45 Die DP07 hat gar keine Gangdrossel mehr.
Lese ich hier zum allerersten Mal :?:

Ich auch, die Drossel ist bei der DP07 schon noch vorhanden aber wirklich minimal, nach meinem Empfinden merkt man das direkt wenn man die Traktionskontrolle von 1 auf 2 stellt. Dann ist schon mehr bums in der Dicken. Ich hatte auch noch nie das gefühl, dass ich zu wenig Leistung hätte oder ein Loch. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich nichts anderes kenne.
mit Traktionskontrolle auf 1, finde ich auch, dass die :xt12: sich etwas zugeschnürt anfühlt und mit Stufe 2 ist es deutlich weniger.

Selbst mein freundlicher hat mir angeboten, dass er das Steuergerät modifizieren lassen könnte, weil sie noch etwas limitiert ist untenrum. Also gibt es definitiv einen Eingriff von der Software.

Ich überlege auch, ob ich es wagen soll, aber ehrlich gesagt fehlt mir nichts, selbst mit 2 Personen hatte ich nie das gefühl dass es eng wird, weil das moped "limitiert" wäre. Das mache ich mal, wenn ich die 300 € rumliegen habe und mir langweilig ist. :streicheln:
...nur noch einmal schlafen, dann ist Morgen.
Benutzeravatar
awi900
Beiträge: 29
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 12:40
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 8500
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Salzkotten

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von awi900 »

Moin
Zu dem Tema Gangdrossel habe ich vor 2 Jahren schon mal was geschrieben. Kurz zusammengefasst:
Aufgrung der Berichte im Forum habe ich mit einem externen Schalter den Kupplungsschalter gebrückt (Büroklammertrick) aber keine Wirkung festgestellt.
Danach habe ich mit einem OBD Scanner die Drosselklappenstellung (TPS Senor), Einspritzmenge und Zündzeitpunkt bei Vollgas und verschiedenen Drehzahlen im 1,2 und 5 und 6 Gang verglichen (1. und 2. Gang
mit getretener Hinterradbremse um mehr Zeit zum ablesen zu haben) und alle Werte waren gleich.
Der wichtigste Wert ist der Drosselklappensensor und um sicher zu gehen das die angezeigten 100% auch wirklich immer ganz offen sind und es sich nicht um einen errechneten Wert handelt habe ich auch noch mal die Ausgangsspannung vom TPS Sensor mit einem Voltmeter in den verschiedenen Gängen angezapft und gemessen.
Die Drosselklappen gehen in allen Gängen ganz auf.
Wenn man jetzt noch etwas Versändniss von Ottomotoren hat ist klar das ganz offene Droselklappen auch volle Einspritzmenge bedeutet. Denn wenn ich einen Motor schellst möglich zerstöhren will gibt es drei Möglichkeiten:
Kühlwasser ablassen, Motoröl ablassen oder den Motor bei Vollast mit einem zu magenren Gemisch fahren.
Fazit für mich ist also das es bei der DP07 keine Gangdrossel gibt.
Nebenbei habe ich auch noch festgestellt das bei der DP07 aber warscheinlich auch bei den älteren Modellen der Büroklammertrick gefährlich für dem Motor ist denn wenn ich meinen externen Kupplunsschalterüberbrückungsschalter
(was für ein Wort) betätigt habe hat sich wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe der Zündzeitpunkt um mehr als 20° verschoben.
Den Schalter habe ich nach dem Test auch sofort wieder ausgebaut.
MfG Axel
Wenn schon vier Zylinder dann aber verteilt auf zwei Motorräder
Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 415
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 40330
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: RO
Kontaktdaten:

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Pan »

Servus Axel,

da hast du dir schon ganz schön was angetan um das zu verifizieren. :klatsch: ok in dem Fall, begründet auf deinen Messwerten, hast Du definitiv keine Gangdrossel.

Hast du deine Dicke neu gekauft oder war da schon mal jemand dran? Nur um das Auszuschließen, ich will deine messmethoden auch nicht in Frage stellen, nicht dass das falsch rüber kommt.

Danke für die Mühe, die Du dir gemacht hast. :daumen:

Vlg Pan
...nur noch einmal schlafen, dann ist Morgen.
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 817
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Südwestpfälzer »

Pan hat geschrieben: Do 26. Jan 2023, 07:06 Hast du deine Dicke neu gekauft oder war da schon mal jemand dran?
War auch mein 1. Gedanke gewesen.
Also ich hätte beim Kauf meiner ST nicht beschwören können, ob der Vorbesitzer diese nun bereits entkorkt hatte oder nicht. Erst auf der ersten voll beladenen Dolomitentour war es mir aufgefallen, dass sie im vierten Gang deutlich mehr Schmackes bringt als zuvor im dritten - dann erst wurde sie von mir bei OTR entkorkt.

Respekt auch von meiner Seite vor Deinem mords Messaufwand, Axel :daumen:
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
awi900
Beiträge: 29
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 12:40
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 8500
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Salzkotten

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von awi900 »

Moin
Die war neu, auch kein Vorführmopped, hatte 10km auf dem Tacho.
Habe den Yamaha Händler später auch mal auf das Tema angesprochen, da hat er gesagt das er das auch von Yamaha so verstanden hat das es keine Gangdrossel mehr gibt. Die Gangdrossel war ja auch bei der DP04 schon deutlich geringer als bei der DP01, die ja zusätzlich noch real 10PS weniger hatte als die DP04 und DP07.
Nur im T Mode und mit Taktionskontrolle Stufe 1 geht der Motor schon zarter zur Sache, da habe ich das aber nicht ausprobiert weil ich generell im S Mode fahre und auch immer vorm losfahren auf Stufe 2 schalte (meistens).
Wenn schon vier Zylinder dann aber verteilt auf zwei Motorräder
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 817
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Südwestpfälzer »

Wird die TC denn in der ECU gesetzt?

Habe es leider versäumt, dies beim Entkorken bei OTR nachzufragen. Es wäre doch ein schönes Feature, wenn die TC beim Start direkt in der Stufe 2 wäre, und ich bloß für "Stufe 1" und "TC aus" manuell eingreifen müsste.
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3730
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Overath

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Tequila »

Im Netz finden sich bei diversen Zubehör Auspuffherstellern Leistungsdiagramme, die zeigen (sollen), dass das jeweilige Produkt, den Leistungseinbruch bei 4500 /min deutlich egalisiert. Wenn ich dann die Diagramme der DP01 mit denen der DP07 vergleiche, dann finde ich bei letzterer wirklich kein Argument mehr für einen Eingriff.
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*
Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 415
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 40330
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: RO
Kontaktdaten:

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von Pan »

awi900 hat geschrieben: Do 26. Jan 2023, 09:27 Moin
Die war neu, auch kein Vorführmopped, hatte 10km auf dem Tacho.
Habe den Yamaha Händler später auch mal auf das Tema angesprochen, da hat er gesagt das er das auch von Yamaha so verstanden hat das es keine Gangdrossel mehr gibt. Die Gangdrossel war ja auch bei der DP04 schon deutlich geringer als bei der DP01, die ja zusätzlich noch real 10PS weniger hatte als die DP04 und DP07.
Nur im T Mode und mit Taktionskontrolle Stufe 1 geht der Motor schon zarter zur Sache, da habe ich das aber nicht ausprobiert weil ich generell im S Mode fahre und auch immer vorm losfahren auf Stufe 2 schalte (meistens).
Genau dass deckt sich mit meiner Erfahrung. Wenn du TC 1fährst, dann wirkt die Dicke zugeschnürt und will nicht richtig los. Noch schlimmer ist es mit T-Mode und TC1 ich bin auch immer im S-Mode und TC2 unterwegs und nie ist mir in den Sinn gekommen hier wäre etwas nicht "richtig" ggf wurde das "problem" mit der TC gelöst und da sie Standard in 1 steht, wurde sie damit homologiert. Ergo ist das "Tuning" das umschalten von TC1 auf TC2, was sich ja nicht so einfach automatisiert umstellen lässt. Aber simmer mal ehrlich, das geht mit drehen vom Zündschlüssel in einem....Die Elektronik erkennt das sogar direkt wenn der "startbildschirm" der XT kommt und dann hast schon den 2er dastehen....bei mir gehts --> Zündschlüssel drehen, den TC Knopf drücken und sobald was auf dem Display siehst, steht da 2 :klatsch: :xt12:
...nur noch einmal schlafen, dann ist Morgen.
OLLIMM
Beiträge: 7
Registriert: Di 13. Dez 2022, 23:45
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 6700
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Modell der 2. XT1200Z: Anderes

Re: Entdrosselung OTR

Beitrag von OLLIMM »

OLLIMM hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 23:35
Latz hat geschrieben: Do 29. Jun 2017, 07:17 Hallo,

hat schon jemand Erfahrungen mit der DP07? Wenn mich mein Gefühl nicht täuscht ist da eine Drosselung gar nicht mehr zu spüren! Oder gibt es andere Meinungen?

Freue mich über Antworten/Beiträge.

VG
Thomas
Hallo Fahrergemeinde,
ich möchte diese Frage nach oben holen, da ich keine wirkliche Antwort im Treat gefunden haben.
Aktuelle überlege ich, ob es lohnt meine DP07 zu entdrosseln. Daher würde ich mich sehr über Eure Erfahrung mit diese Maßnahme spezielle für die DP07 Baureihe freuen.
Nun bin ich gespannt ob Ihr mich zur Entrosselung meiner DB07 überzeugen könnt. :denker:

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten, der Olli :sonne:
Hallo zusammen geschätzte Fahrer/innen Gemeinde,
vielen Dank für die zahlreichen fundierten Antworten zum Thema. :klatsch:
Ihr habt mir sehr geholfen bei der Entscheidung die ich zu treffen hatte - dank euch habe ich über 200€ gespart :daumen:
Jetzt muss ich nur eine Knopf drücken bei meiner DP07 & schon geht die Lutzi. Bis es soweit ist, überlege ich mir wie ich das Budget in ein sinnvolles Gadget investieren kann.
Gehabt Euch alle Wohl, der Olli
Antworten

Zurück zu „Tuning“