Zusätzliches Rück/Bremslicht

Antworten
Maddogwerner
Beiträge: 15
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 12:54
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 50000
Wohnort: Singapur

Zusätzliches Rück/Bremslicht

Beitrag von Maddogwerner » So 17. Mär 2019, 03:20

Ich finde das originale Rück/Bremslicht der Super Tenere ein wenig schwach speziell bei direkter Sonneneinstrahlung. Ich war vor einem Jahr fast von einem tieffliegenden Auto auf der Autobahn abgeschossen worden, der Fahrer hat mich schlichtwegs übersehen. Nach diesem Zwischenfall habe ich ein zusätzliches Rück/Bremslicht montiert (Firma Admore, unmoduliert) und bin sehr zufrieden damit. Meines Erachtens ist dieses Teil einen Beitrag zur besseren Sicherheit.
IMG_2098.JPG
IMG_2101.JPG
DT125MX, XV 750S, FJ1100, XRV 750, HD XLH 1100, HD FLSTF 1340 (1990), XTZ 750, HD FLSTF 1340 (1995), DL 1000, HD FXDF, XT 1200Z (2014), KTM 990 SMT, XT 1200Z (2016)

Benutzeravatar
J-o-k-e-r
Beiträge: 75
Registriert: So 2. Jul 2017, 17:58
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 11500
Modell: DP04
Wohnort: Mannheim

Re: Zusätzliches Rück/Bremslicht

Beitrag von J-o-k-e-r » Mo 18. Mär 2019, 16:52

Hmm, mal abgesehen davon, dass diese Leuchte nicht zugelassen ist (weder nach StVZO noch nach EU-RiLi) und dein Haftpflichtversicherer sich im worst case freuen wird, da er dich im Schadensfall in Regress nehmen wird.

Mit dieser roten Sonne i.V.m. der originalen Doppelbrems- u. rückleuchte und den damit einhergehenden unterschiedlichen Helligkeitsstufen (drei!) dürftest du deine Hintermänner zudem wohl eher irritieren als Aufmerksamkeit erwecken ("Hat der 'ne Nebelschlussleuchte an?" oder "Bremst er und eines seiner Bremslichter funktioniert nicht?"

Wenn dich auf der Autobahn ein vierrädriger Tiefflieger von hinten abzuschießen droht, dann liegt es bestimmt nicht am fehlenden zweiten oder dritten Rücklicht (versuche mal unter Unfallmotorrädern eine intakte Gabel heraus zu fischen; d.h. der Biker fährt grundsätzlich lieber selbst seinem Vordermann auf als umgekehrt).

Mir wäre es "zu gefährlich" ;)
Malaguti Fifty, Yamaha RD 50, DT 175, XJ 600, FJ 1200, Suzuki Hayabusa, Yamaha XTZ 660, XT 1200

Benutzeravatar
Traveler
Beiträge: 608
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:11
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 109500
Modell: DP01
Wohnort: Datteln

Re: Zusätzliches Rück/Bremslicht

Beitrag von Traveler » Mo 18. Mär 2019, 17:53

Dem Kennzeichen nach kommt der verrückte Hund Werner aus einem Land, in dem die Obrigkeit nicht ganz so kleinlich ist wie hierzulande.

Guido

Benutzeravatar
Traveler
Beiträge: 608
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:11
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 109500
Modell: DP01
Wohnort: Datteln

Re: Zusätzliches Rück/Bremslicht

Beitrag von Traveler » Di 19. Mär 2019, 11:24

Einem anderen Thread zufolge wird das Krad in Südostasien bewegt.
Da werden sich auch die Versicherungsbedingungen wahrscheinlich erheblich von den hiesigen unterscheiden. ;)

Guido

Benutzeravatar
J-o-k-e-r
Beiträge: 75
Registriert: So 2. Jul 2017, 17:58
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 11500
Modell: DP04
Wohnort: Mannheim

Re: Zusätzliches Rück/Bremslicht

Beitrag von J-o-k-e-r » Di 19. Mär 2019, 13:34

Und wenn schon ein ambitionierter ST-Fahrer im Rahmen einer Himalaya-Expedition zum ersten Basislager cruist, dann sollten hier auch nigerianische oder anderen Wüstenstaaten entstammende Spikes vorgestellt werden.
Auch hierzulande kann es Minusgrade geben ;)
Malaguti Fifty, Yamaha RD 50, DT 175, XJ 600, FJ 1200, Suzuki Hayabusa, Yamaha XTZ 660, XT 1200

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2815
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Zusätzliches Rück/Bremslicht

Beitrag von Tequila » Di 19. Mär 2019, 13:53

Die Umsetzung ist gut gelungen finde ich. Für hiesige Verhältnisse finde ich allerdings die Leistung der Rückleuchte okay. Wenn schon zusätzliche Bremsleuchte, dann eher weiter oben auf Augenhöhe des Autofahrer. Gab ja auch schon Bremsleuchten für den Helm :denker:

Ich denke, in Zeiten wo die Zubehörlämpchen und Blinker immer kleiner werden, wo Kellermann das Rück und Bremslicht in die Mini Blinker packt, kann unsere Rückleuchte sich noch sehen lassen.
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Antworten

Zurück zu „Elektrik & Elektronik“