Umweltplakette in Frankreich

Antworten
Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 377
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31300
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von ThinFr » Fr 9. Dez 2016, 20:23

Für alle die gern nach Frankreich fahren.... oder durchfahren:

http://de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich

https://www.crit-air.fr/de/informatione ... nobel.html

Ich bin da geteilter Meinung. Ein wenig Abzocke steckt garantiert auch dahinter...

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Unterfahrschutz + Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung z. Zt. 29300km / PST II

Benutzeravatar
Traveler
Beiträge: 527
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:11
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 103816
Modell: DP01
Wohnort: Datteln

Re: Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von Traveler » Fr 9. Dez 2016, 23:35

Nächstes Jahr geht es weder durch Paris noch Grenoble. Sollten bis Mitte Juni weitere Städte dazukommen, die auf dem Weg nach und von Spanien liegen, wäre dann wohl Handeln angesagt.
Hauptsache es kommt deswegen nicht zu Blockaden und Streiks, die uns das tanken vermiesen. :kotz:

Guido

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 377
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31300
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von ThinFr » Sa 10. Dez 2016, 08:17

Hallo Guido, na klar, muss man erst mal schauen wie es weitergeht. Als aller Erstes sind erst mal die Hauptverkehrspunkte dran, also Paris und Grenoble. Danach folgen die wichtigsten Touri Orte. Daher ja auch meine Aussage mit der Abzocke. Die Umwelt wird weniger davon haben.

Gruss Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Unterfahrschutz + Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung z. Zt. 29300km / PST II

Benutzeravatar
Traveler
Beiträge: 527
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:11
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 103816
Modell: DP01
Wohnort: Datteln

Re: Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von Traveler » Sa 10. Dez 2016, 09:20

Verkehrsbeschränkungen machen aber auch nur dort Sinn, wo entsprechender Verkehr herrscht.
Dort wo der Kleinbauer seine selbstproduzierten Kohlrabi mit seinem R4 zum Markt in die nächste Stadt mit knapp 500 Einwohnern bringt, wird sich die Luft kaum verbessern wenn er sein Auto gegen einen neuen und schadstoffärmeren Kangoo tauscht.
Und von solchen Gegenden gibt es in Frankreich eine ganze Menge.


Guido

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 966
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34

Re: Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von juergen007 » Sa 10. Dez 2016, 19:39

Das Thema "Smog" ist natürlich kein generelles Frankreich spezifisches Thema.

Was nun die "französische Lösung" betrifft, bleibt, wie so vieles in diesem eigentlich wunderschönen Land, nur allgemeines Kopfschütteln.

Anstatt sich um eine europäische Lösung zu bemühen, brescht man mit einer nie durchsetzbaren und von Willkür geprägten Lösung vor und wird spätestens wieder einmal wenn das Thema EU weit behandelt wird, zurückrudern müssen.

Ich würde mich, wie bereits in den Links geschrieben, Anfang 2017 über das Thema wieder informieren und so lange lieber Kekse backen.

:winken:
Triumph Tiger Explorer & Aprilia shiver V2 bella Italia

Ex DP01

Sartene
Beiträge: 546
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 13:23

Re: Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von Sartene » So 11. Dez 2016, 10:42

juergen007 hat geschrieben:
Anstatt sich um eine europäische Lösung zu bemühen, brescht man mit einer nie durchsetzbaren und von Willkür geprägten Lösung vor und wird spätestens wieder einmal wenn das Thema EU weit behandelt wird, zurückrudern müssen.

:winken:
...europäische Lösung.....wie soll das denn gehen?? Europa bekommt nichts gemeinsam zustande! Das ist ja das Problem......
Andreas aus Hamburg

...mehr als 30 Jahre Ténéré....das muss Liebe sein.....

Benutzeravatar
Franziscaner
Beiträge: 291
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 17:16
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 44889
Modell: DP01
Wohnort: N51 38.519 E8 30.614

Re: Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von Franziscaner » Do 30. Mär 2017, 19:26

Habe folgendes gefunden:
In der Umweltzone des Großraums Grenoble wird für die Autobahnen zwar die Crit’Air-Vignette benötigt, in der Innenstadt aber sind Motorräder bisher überhaupt nicht betroffen. Hier gelten die Maßnahmen nur für Kfz über 3,5 Tonnen.
:klatsch:
Quelle: http://www.alpentourer.eu/alpentourer- ... air-ein/

Habe aber noch nichts Offizielles darüber gefunden.
Und denkt immer daran :
Der Weg ist das Ziel !!!
Gruß Frank

FatmaN
Beiträge: 176
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 07:38
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 53500
Modell: DP01
Wohnort: NRW

Re: Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von FatmaN » Mi 10. Mai 2017, 07:47

Wir sind vor 4 Wochen nur an Grenoble vorbei gefahren und mehrmals auf der Autobahn durch Lyon durch.

Von irgendwelchen Hinweisen auf ein Einfahrverbot war dort nichts zu lesen.
Die Autobahn scheint dort also zumindest schon mal nicht betroffen zu sein.

Sonst im Land war davon gar nichts zu sehen und mir wäre kaum ein Auto mit Plakette aufgefallen :D

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 377
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31300
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Umweltplakette in Frankreich

Beitrag von ThinFr » Mi 10. Mai 2017, 12:12

FatmaN hat geschrieben:
Mi 10. Mai 2017, 07:47
Wir sind vor 4 Wochen nur an Grenoble vorbei gefahren und mehrmals auf der Autobahn durch Lyon durch.

Von irgendwelchen Hinweisen auf ein Einfahrverbot war dort nichts zu lesen.
Die Autobahn scheint dort also zumindest schon mal nicht betroffen zu sein.

Sonst im Land war davon gar nichts zu sehen und mir wäre kaum ein Auto mit Plakette aufgefallen :D
Ok, das hört sich schon mla gut an, wollen Ende Mai auch quer durch Frankreich.

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Unterfahrschutz + Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung z. Zt. 29300km / PST II

Antworten

Zurück zu „Auspuff“