nun doch ein Akrapovic......

Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 952
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 110700
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von meine dicke »

jalla hat geschrieben: Di 15. Okt 2019, 08:19
deBubb hat geschrieben: Di 15. Okt 2019, 07:26
jalla hat geschrieben: Sa 12. Okt 2019, 16:34 Hab viel zu lange damit gewartet
Naja, so lange hast Du die :xt12: auch noch nicht :bier:
Na Stefan,
über 3jahre und 80ts km ist schon etwas länger. Oder? Grins :engel:
Jalla,

Du hast in 3 Jahren oder etwas darüber 80.000km gefahren :daumen: .
RESPEKT :klatsch: .

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,[20],21(gebucht)
VIM 2014,15,16,17,18,19,[20],21(gebucht)
HiFaKo 2019 Tagesgast
Ab 2010: CBF600 (10.000km) Varadero (100.000km) ST (seit 11/16 >= 81.000km)
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 5112
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 21000
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Modell der 2. XT1200Z: Anderes

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Helmut »

Man darf dabei nicht vergessen, der Druck das Motorrad immer wieder einfahren zu müssen erhöht die Kilometer :twisted:
Schließlich ist es ja Nr. 3 :engel:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)>Tracer 900 GT

Gruß Helmut
jalla

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von jalla »

Weiteres wird folgen :engel:
Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 215
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 24000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2000
Km-Stand der 2. XT1200Z: 80000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Trigger »

Servus in die Runde,

ich würde der dicken gerne auch etwas mehr Sound gönnen, ohne dabei in die Brülltüten Fraktion zu rutschen, weil Ich das nicht mag.
Am bezahlbarsten sind ja die MIVVs aber scheinbar verabschiedet sich beim angasen relativ schnell die Wolle.
Ich hab leider nichts brauchbares gefunden, ob der Akra der einzige Reflexionsdämpfer am Markt ist.
Hat dazu einer ggf. Infos?
Wollte deswegen keinen neuen Thread aufmachen.

Liebe Grüße :winken:
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3325
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Tequila »

Der Akra ist ein Absorptionsdämpfer - genauso wie alle anderen Nachrüstdämpfer.
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*
Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 215
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 24000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2000
Km-Stand der 2. XT1200Z: 80000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Trigger »

Tequila hat geschrieben: Mo 16. Nov 2020, 15:15 Der Akra ist ein Absorptionsdämpfer - genauso wie alle anderen Nachrüstdämpfer.
Danke für die Antwort Tequila.
Dann hab Ich wohl irgendwas falsch verstanden.
Wie kommt es dann aber das der MIVV sich auflößt und der Akra nicht?
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3325
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Tequila »

das kann ich dir auch nicht sagen. Mein MIVV war nach ein paar Stunden "Knallgas" richtig böse laut, während mein Akrapovich damit gar keine Probleme hat. Vielleicht ist das beim MIVV so gewollt ?
Die Akras halten ja meist sehr lange durch und können auch bei Bedarf neu gestopft werden.
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*
Benutzeravatar
Norton
Beiträge: 1431
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 10:35
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 0
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Norton »

Tequila hat geschrieben: Mo 16. Nov 2020, 15:40 das kann ich dir auch nicht sagen. Mein MIVV war nach ein paar Stunden "Knallgas" richtig böse laut, während mein Akrapovich damit gar keine Probleme hat. Vielleicht ist das beim MIVV so gewollt ?
Die Akras halten ja meist sehr lange durch und können auch bei Bedarf neu gestopft werden.
Ich habe jetzt meinen MIVV Carbon seit eineinhalb Monaten im Gebrauch, ohne daß er wesentlich lauter wurde. Allerdings
fahre ich auch kein Dauervollgas. Hab es zwar noch nicht probiert, aber ich denke, nach aufbohren und späteren wider ein-
setzen der Nieten an der Endkappe, könnte man auch den wieder stopfen. :denker:
Gruß Michael
Victoria Bergmeister...DL1050XT...?
Antworten

Zurück zu „Auspuff“