Was soll ins Wiki?

Was soll ins Wiki rein, To-Do-Liste, Bekanntgabe neuer Wiki-Beiträge etc.
Benutzeravatar
XT-Runner
Beiträge: 267
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 18:40
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 0
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Neuffen

Re: Was soll ins Wiki?

Beitrag von XT-Runner »

...finde ich auch gut - ich könnte Bilder und Angaben zu den schwarzen Originalkoffern und Topcase gegben - hatte sie zwar noch nicht montiert aber Modellfotos mit Maßen usw. wären kein Problem :-)
Grüße von Cornelius


In der Ruhe liegt die Kraft......
Benutzeravatar
Fun-biker
Beiträge: 1005
Registriert: Di 20. Mär 2012, 21:17
Km-Stand: 0
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Rhein Main/ Untertaunus

Re: Was soll ins Wiki?

Beitrag von Fun-biker »

Ein Wiki lebt vom mitmachen der Leute und nicht davon das einer allein die Informationen aufarbeitet. Also einfach beim Admin einen Account/Zugang zum Wiki beantragen und die fehlenden oder neue Infos eingeben. Man kann auch schon besehende Beiträge erweitern und vervollständigen.
Gruß
Volker
Benutzeravatar
Falk
Beiträge: 151
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 22:42
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 17000
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Was soll ins Wiki?

Beitrag von Falk »

Schön das euch die Idee gefällt.
Jetzt muss ich mich aber erst mal in die Bedienung des Wiki einlesen...
Ich denke aber schon, dass wir da was zusammenbringen.
Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4530
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 60500
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: 81539 München

Re: Was soll ins Wiki?

Beitrag von Christoph »

Hallo Falk (und generell Wikianer...)

Wiki-Artikel zu schreiben ist nicht soo viel komplizierter als einen Forumsbeitrag. Ihr müsst Euch halt erstmal im Wiki einloggen (oben rechts), mit demselben Nutzernamen und Passwort wie im Forum. Bei "Der Dübel" könnte es Probleme geben wg. Leerzeichen und Umlaut.

Dann am besten mal die Testseite in zwei Fenstern aufrufen und in einem auf "Bearbeiten" klicken. Dann seht ihr, was man eingeben muss, um welche Formatierung zu erhalten und ein bisschen rumprobieren.

Wer dann einen Beitrag erstellt hat, kann das gerne hier verkünden.

Schöne Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau
Benutzeravatar
doppelklick
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:25
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 157000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2011
Km-Stand der 2. XT1200Z: 11500
Modell der 2. XT1200Z: DP01
Wohnort: 84100 Niederaichbach

Re: Was soll ins Wiki?

Beitrag von doppelklick »

Christoph hat geschrieben:Hallo Falk (und generell Wikianer...)

Wiki-Artikel zu schreiben ist nicht soo viel komplizierter als einen Forumsbeitrag. Ihr müsst Euch halt erstmal im Wiki einloggen (oben rechts), mit demselben Nutzernamen und Passwort wie im Forum. Bei "Der Dübel" könnte es Probleme geben wg. Leerzeichen und Umlaut.

Christoph
Bitte vorher den Zugang bei Christoph oder mir per PN beantragen. Wir müssen euch nämlich fürs Wiki freigeben.

Thomas
‹(•¿•)› Wer lesen kann ist klar im Vorteil! ‹(•¿•)›
<--- Dieser Beitrag gibt lediglich die persönliche Meinung des Verfasser wieder. --->
Benutzeravatar
Falk
Beiträge: 151
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 22:42
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 17000
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Was soll ins Wiki?

Beitrag von Falk »

Unter Gepäck wurden jetzt drei Rubriken erstellt.

-Koffersysteme
-Packtaschen
-Topcase

Wer Bilder und Informationen beitragen will, kann dies gerne tun.
Nähere Informationen könnt ihr in den Beiträgen nachlesen.

Vielen Dank

Gruß Falk
Benutzeravatar
tomacs
Beiträge: 166
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:07
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 37800
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: 65388

Re: Was soll ins Wiki?

Beitrag von tomacs »

Hallo zusammen,
ich bin seit vier Jahren begeisterter XT Fahrer, Nutzer des Forums und versuche mich mit einigen Wartungs- und Reparaturarbeiten am Motorrad selbst. Zündkerzen, Kardanöl-, Motorölwechsel, div. technische "Anpassungen" - Büroklammer, ABS-Schalter, konnte ich bereits erfolgreich umsetzen. Zum einen möchte ich mein Motorrad besser kennen lernen um unterwegs nicht sofort um Hilfe rufen zu müssen und zum anderen Inspektionen größtentteils selbst zu machen. Technisch bin ich schon einigermaßen veranlagt, schraube seit mehr als 30 Jahren immer wieder mal an Autos (keine Elektronik!).

Toll, wie dieses Forum lebt und kommuniziert - eine kleine, feine Community :daumen:.

Aktueller Fall: Ich wollte mich mal an den Tausch der Bremsflüssigkeit machen.
Erster Schritt: Suche bemühen und schauen was kommt. Hier wird was von Prüfstecker und Saugentlüfter gesprochen, ABS Motor im Servicemodus pumpen lassen oder so, usw. ... Ergo: ich kann leider keine genaue Info finden, die ich Punkt für Punkt abarbeiten kann. Daher wäre es doch super, wenn wir das Wiki mit den vielen Informationen füllen, die in den einzelnen Threads schlummern - Besonderheiten, Modellabhängigkeiten usw :computer: . Wenn ich auch dazu beitragen kann, mache ich das gerne.

Gerade in der schrauberfreunlichen Winterzeit ist das doch eine willkommene Tätigkeit, damit es bald wieder mit einem fitten Moped auf die Strasse gehen kann. Wie seht ihr das?
Viele Grüße, Thomas
Immer gerne doch...
Benutzeravatar
Stefan_L
Beiträge: 598
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 18:36
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 33400
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Berlin

Re: Was soll ins Wiki?

Beitrag von Stefan_L »

Hallo Thomas,
im Werkstatthandbuch (WHB) sind alle Punkte Schritt für Schritt beschrieben und zum Stecker für's ABS findest Du im Forum die nötigen Infos.
Nutz mal die Suche zu beiden Themen...
Viele Grüße
Stefan
Kreidler Florett, CB 50, GSX 400 E, XJ 550, XJ 900F, XTZ660, XT1200 (DP01) seit 06-2013
Antworten

Zurück zu „Rund ums Wiki“