Welches Ladegerät nutzt Ihr

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 586
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 50000
Modell: DP01

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von laichy »

Keep in mind: Opinions are like assholes - everybody's got one!

urmel
Beiträge: 35
Registriert: So 19. Mär 2017, 18:36
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 29500
Modell: DP07
Wohnort: 89537 giengen

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von urmel »

Danke euch allen,besonders Helmut.

Benutzeravatar
xjr1200
Beiträge: 403
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 18:36
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 48553
Modell: DP01
Wohnort: CH-Wittenbach

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von xjr1200 »

Ich nutze ein CTEK MXS50. Ladeanschluss (mitgeliefert) sofort verbaut. Klappt wunderbar mit dem "Gummideckelchen". Hatte also bei Regenfahrten noch nie Sorgen. Aber: trotz aller Möglichkeiten hänge ich das (entsprechend eingerstellte) Ladegerät nur dran, wenn es sein muss - wenn die :xt12: mal 2 Monate stehen sollte. Dann aber auch nur "über Nacht", dann wird's wieder abgehängt. "Ein gebranntes Kind scheut das Feuer" - ich kann mich nie mit Dauerladern anfreunden, egal wie neu die Dinger jetzt sind. :)

Udo-IT
Beiträge: 227
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 06:37
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Kontaktdaten:

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von Udo-IT »

zum normalen laden eins von Black und Decker und zum Erhaltungsladen ein elektronisches. Das BC hat mir schon einige Male eine Batterie gerettet.
kurze Erläuterung was das EVO alles kannhttps://www.ebay.de/itm/332785692475
#
PKW Ladegerät.jpg
#
BC 3500- EVO.jpg
Ich würde mich gern mit Ihnen auf geistiger Ebene duellieren, aber wie ich merke sind Sie unbewaffnet.

urmel
Beiträge: 35
Registriert: So 19. Mär 2017, 18:36
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 29500
Modell: DP07
Wohnort: 89537 giengen

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von urmel »

:daumen:

Benutzeravatar
rainer gustav
Beiträge: 862
Registriert: Di 4. Okt 2011, 18:48
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 153000
Modell: DP01
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von rainer gustav »

Ich nutze dieses Ladegerät:
Dateianhänge
7A10B32A-7B06-49E4-918B-EBC16B97B257.jpeg
7A10B32A-7B06-49E4-918B-EBC16B97B257.jpeg (20.1 KiB) 1462 mal betrachtet

Benutzeravatar
Traveler
Beiträge: 725
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:11
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 128808
Modell: DP01
Wohnort: Datteln

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von Traveler »

Ich auch!
Nachteil: Beim Laden ziehts. :-)

Guido

Benutzeravatar
Dodo
Beiträge: 110
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 08:30
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 13000
Modell: DP07
Wohnort: Odenwald

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von Dodo »

Um dem Ziehe zu entgehen nutze ich...

https://shop.fritec-ladegeraete.de/lade ... terietypen

Laden über die Bordsteckdose bei dp07 klappt!

Grüße Christof
CX500 XZ550 GSX550ES TDM850 K1200RS XT1200ZE

Benutzeravatar
Taunus1
Beiträge: 49
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 12:39
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 1900
Modell: DP07

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von Taunus1 »

Morsche,

Dich nutze das SUAOKI 4A Batterie Ladegerät:

https://www.amazon.de/gp/product/B07374 ... UTF8&psc=1
Zündapp ZD 50, YZF 1000R Thunderace, FZ 1, XT 1200 Z

Benutzeravatar
Harry_T
Beiträge: 394
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 17:18
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 60000
Modell: DP01
Wohnort: 53639 Königswinter

Re: Welches Ladegerät nutzt Ihr

Beitrag von Harry_T »

Hi,

erste Wahl ist bei mir das:
Basetech_BT_305_vk.JPG

Durch die Möglichkeit eine Strombegrenzung sowie die Spannung einzustellen lädt man gemäß IU-Ladekennlinie (CCCV)
Ist für alle Akku-Typen geeignet, Säure, Gel, AGM, LiFePo4

Damit geht es auch, mal günstig bei E-Bay erstanden.
Kann Säure, Gel, AGM, LiFePo4 und sogar 12V und 6V. Typ 158004 Batterieladegerät Absaar EVO 4.0 Lithium 4A, 6/12V,


Absaar_Evo_4_0_Lithium.JPG

Zur Kontrolle ob ein Akku überhaupt noch was taugt nehme ich das.
Lasttester oder auch Toaster genannt.
Der simuliert einen Anlaßvorgang, zieht also richtig Strom.
Sollte man nicht länger als 10sec. machen, dann glühen die Drähte im Inneren.
Auf der Skala ist dann zu sehen auf welchen Wert die Spannung absinkt, sollte nicht unter ~10,2V gehen, grüner Bereich ist noch OK
TBP_100v_k.JPG
Grüße
Harry

4 wheels move the body. 2 wheels move the soul
Suzuki V-Strom DL 650; Yamaha XT1200Z DP01; BMW R1200GS;

Antworten

Zurück zu „Elektrik & Elektronik“