Schraubengröße

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Harrz
Beiträge: 243
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 50000
Modell: DP04

Re: Schraubengröße

Beitrag von Harrz » Fr 13. Apr 2018, 20:21

In meiner Drehmomenttabelle steht für eine M8 Schraube in 8.8 ein Anzugsdrehmoment von 27,3. Bei einer 10.9er Schraube wird dort schon 40,1 Nm angegeben. Wichtig ist aber ja nicht nur die Schraube, sondern das Bauteil in welches die Schraube eingeschraubt wird. In diesem Fall Alluminium. Daher IMMER die Herstellerangaben einhalten! Die wissen (hoffentlich) was sie da verbaut haben.
Viele Grüße,
Hartmut

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4367
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59700
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Schraubengröße

Beitrag von Helmut » Fr 13. Apr 2018, 20:38

Harrz hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 20:21
In meiner Drehmomenttabelle steht für eine M8 Schraube..........Anzugsdrehmoment von 27,3.
Und im Werkstatthandbuch meine Angabe, nur das St. Ist von mir. Wie du schon schreibst, sie sollten es wissen.

Nachtrag, du hattest es ja schon geschrieben, 10.9
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Schraubengröße

Beitrag von Yeti » Fr 13. Apr 2018, 22:17

Helmut hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 20:06
Schraube der oberen Lenkerhalterung DP04 - M8 4 St. 28 Nm (2.8 m·kgf, 20 ft·lbf)
Ist das eine Bundschraube wie bei DP01 oder eine schlichte Innensechskantschraube ohne besondere Unterlegscheibe, so wie auf dem obigen Bild gezeigt ?

Gruß Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4367
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59700
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Schraubengröße

Beitrag von Helmut » Fr 13. Apr 2018, 22:31

Yeti, auseinander genommen habe ich den Halter noch nicht, warum auch. Allerdings zeigt mir das Handbuch einen M8 Schraube ohne U-Scheibe mit Deckel.
M8.jpg
M8.jpg (54.1 KiB) 678 mal betrachtet
Harrz sollte es beantworten können. Er hat sie ja entfernt.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Harrz
Beiträge: 243
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 50000
Modell: DP04

Re: Schraubengröße

Beitrag von Harrz » Fr 13. Apr 2018, 22:33

Eine normale Innensechskantschraube ohne Bund. Ich glaube, dass keine U-Scheibe verbaut war.
Viele Grüße,
Hartmut

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4367
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59700
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Schraubengröße

Beitrag von Helmut » Fr 13. Apr 2018, 22:41

Screenshot-2018-4-13 YAMAHA Parts Catalogue.png
Der Online Ersatzteilkatalog zeigt auch keine U-Scheibe.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Schraubengröße

Beitrag von Yeti » Fr 13. Apr 2018, 22:47

Harrz hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 20:21
In meiner Drehmomenttabelle steht
Was ist das für eine Tabelle ? Mit 27,3 Nm und selbst bei der DP01-Bundschraube erreicht man eine reduzierte Spannung - Zug + Torsion - von 695 N/mm², also 108,6 % der 8.8-Streckgrenze von 640 N/mm². Die Schraube wird also geköpft ;) .
Es fällt mir auf, daß die 40,1 Nm für die 10.9-Schraube ebenfalls genau 108,6 % der Streckgrenze von 940 N/mm² ergeben. Ich erkenne nicht, worin die Unstimmigkeit begründet ist.
Harrz hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 20:21
Wichtig ist aber ja nicht nur die Schraube, sondern das Bauteil in welches die Schraube eingeschraubt wird
Für die erforderliche Einschraubtiefe ja, aber wenn das Drehmoment für die Schraube zu hoch ist, dann verabschiedet sie sich auf jeden Fall.
Helmut hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 22:31
Yeti, auseinander genommen habe ich den Halter noch nicht,...
Es wird Zeit, daß Du das nachholst ;) . Trotzdem ein besonderes Danke - für das Bild :kurze: .
Harrz hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 22:33
Eine normale Innensechskantschraube ohne Bund. Ich glaube, dass keine U-Scheibe verbaut war.
Wenn dabei der Deckel aus Aluminium ist verstehe ich die Welt nicht mehr :shock: .

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
söse
Beiträge: 220
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:42
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 10000
Modell: DP07
Wohnort: 16303

Re: Schraubengröße

Beitrag von söse » Fr 13. Apr 2018, 22:53

Yeti hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 22:47
...
Wenn dabei der Deckel aus Aluminium ist verstehe ich die Welt nicht mehr :shock: .

Grüße, Yeti.
Das ist doch nur eine Abdeckkappe für die Schönheit.
Grüße aus der Uckermark

Jörg

Harrz
Beiträge: 243
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 50000
Modell: DP04

Re: Schraubengröße

Beitrag von Harrz » Fr 13. Apr 2018, 23:58

Ich denke, er meint nicht die Abdeckkappen für die Schrauben, sondern das obere Teil der Klemmung.
Die Tabelle hängt schon lange auf Arbeit in der Werkstatt. Aber in dieser hier http://www.bschimmer.de/HD/moment.html
stehen die gleichen Werte. Kommt sofort, wenn man nach Anzugsdrehmoment googelt.
Viele Grüße,
Hartmut

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4367
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59700
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Schraubengröße

Beitrag von Helmut » Sa 14. Apr 2018, 00:47

Hartmut, nee ich meinte schon die Abdeckungen der Schrauben.
Ferner kenne auch ich diese Tabelle, ich besitze noch ein altes Formelbuch. ;)
Mein Post mit den 28 NM bezog sich nur auf die speziellen 4 Schrauben. :bier:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“