Schraubengröße

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Benutzeravatar
Sonic24
Beiträge: 371
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:00
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 60000
Modell: DP04
Wohnort: Nk.-Seelscheid
Kontaktdaten:

Schraubengröße

Beitrag von Sonic24 » Fr 13. Apr 2018, 08:14

Guten Morgen,

Weiß jemand die Schraubengröße der im Bild markierten Schrauben?
Das sind die in den Klemmböcken vom Lenker.

Danke vorab
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (16.64 KiB) 1031 mal betrachtet
Gruß Nico

Gott erschuf alle Menschen gleich.
Doch nur die besten wurden Biker

Bisherige Moppeds: XV535, FZS600, XT1200Z

Nordmann
Beiträge: 276
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 33400
Modell: DP01
Wohnort: 26419 Schortens

Re: Schraubengröße

Beitrag von Nordmann » Fr 13. Apr 2018, 08:41

Moin

Die Schrauben sind M8 .
Weiß allerdings nicht wie lang . Ich habe kürzlich diese Schrauben rausgedreht weil ich eine Lenkererhöhung für meine :xt12: von SW Motech mit neuen längeren Schrauben eingebaut habe . Ich habe die originalen Schrauben zuhause liegen und kann die heute Nachmittag oder abend dann auch mal in der Länge messen und Dir mitteilen .

Gruß
Arnd
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200

Benutzeravatar
Floh
Beiträge: 780
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 17:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 50305
Modell: DP01
Wohnort: 53545 Ockenfels

Re: Schraubengröße

Beitrag von Floh » Fr 13. Apr 2018, 09:51

Ich habe die original Schrauben an meiner DP01 gegen Innensechskant ausgetauscht und gerade mal nach der Länge geschaut. Sind 35mm lang und wie schon geschrieben M8. Bin mir aber nicht sicher ob es Unterschiede zur DP04 gibt.

Gruß Floh
D96AEF6C-9C4B-4085-BC22-5DF5A9A093AE.jpeg
Lenker Schrauben DP01
ab 1991 - XTZ660 Ténéré (über 25 Jahre Ténérist) + "zusätzlich" ab 2012 - XT1200Z Super Ténéré (DP01)

Gruß Norbert

Benutzeravatar
Franki
Beiträge: 787
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 15:05
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 60670
Modell: DP01
Wohnort: 82256

Re: Schraubengröße

Beitrag von Franki » Fr 13. Apr 2018, 13:30

Hallo,

die Lenkeraufnahme von DP04 und DP07 ist komplett anders als die der DP01. Es kann natürlich sein, dass in beiden M8 verbaut sind, aber die grundlegende Konstruktion ist anders. Gibt der Yamaha Ersatzteilkatalog das nicht her?

Schönes Wochenende!
Frank

Benutzeravatar
Sonic24
Beiträge: 371
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:00
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 60000
Modell: DP04
Wohnort: Nk.-Seelscheid
Kontaktdaten:

Re: Schraubengröße

Beitrag von Sonic24 » Fr 13. Apr 2018, 13:45

Franki hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 13:30
Gibt der Yamaha Ersatzteilkatalog das nicht her?
Leider nein.
Da steht nur Schrauben und wenn ich die in den Warenkorb werfe steht auch nur Schraube 4 x
Gruß Nico

Gott erschuf alle Menschen gleich.
Doch nur die besten wurden Biker

Bisherige Moppeds: XV535, FZS600, XT1200Z

Harrz
Beiträge: 243
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 50000
Modell: DP04

Re: Schraubengröße

Beitrag von Harrz » Fr 13. Apr 2018, 15:27

Moin, Da ich auch eine Lenkererhöhung habe, liegen die originalen Schrauben in der Garage und ich habe gemessen. Die Schrauben der DP04 sind M8x30 Innensechskant 10.9
Viele Grüße,
Hartmut

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Schraubengröße

Beitrag von Yeti » Fr 13. Apr 2018, 16:38

Floh hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 09:51
Ich habe die original Schrauben an meiner DP01 gegen Innensechskant ausgetauscht
Ich frage jetzt nicht, warum Du das machst, ich würd's eh nicht verstehen :roll: . Das
20130615-GPS62-an-XT1200-1.JPG
sind doch super gearbeitete Sonderteile mit 1a Oberflächen ! Kann mir nicht vorstellen, daß die nur 8.8 entsprechen sollen, denn 8.8 ist nun wirklich kaum besser als Gießkannenblech und für besondere Zwecke nicht der anzustrebende Werkstoff.
Floh hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 09:51
Sind 35mm lang und wie schon geschrieben M8
Welche Schrauben sind M8, die Inbus ? Ich frage, weil
Harrz hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 15:27
Die Schrauben der DP04 sind M8x30 Innensechskant 10.9
Da würde mich brennend interessieren wie hoch das Anzugsmoment für die Sechskantschrauben mit Bund der DP01 - siehe Foto - sein sollte und wie hoch das für die Inbus-Schrauben der DP04 - siehe ET-Blatt, das Sonic24 heute früh bei Eröffnung einfügte. Auf diesem Blatt vermisse ich Unterlegscheiben unter den Schrauben Nr.15. Gewöhnliche Inbusschrauben ohne vergütete Scheiben auf Aluminium :?: .

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
doppelklick
Beiträge: 1854
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:25
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 126260
Modell: DP01
Wohnort: 84100 Niederaichbach

Re: Schraubengröße

Beitrag von doppelklick » Fr 13. Apr 2018, 17:02

Yeti hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 16:38

Da würde mich brennend interessieren wie hoch das Anzugsmoment für die Sechskantschrauben mit Bund der DP01 - siehe Foto - sein sollte und wie hoch das für die Inbus-Schrauben der DP04 - siehe ET-Blatt, das Sonic24 heute früh bei Eröffnung einfügte. Auf diesem Blatt vermisse ich Unterlegscheiben unter den Schrauben Nr.15. Gewöhnliche Inbusschrauben ohne vergütete Scheiben auf Aluminium :?: .

Grüße, Yeti.
Hallo Yeti,

die Schrauben der DP01 werden mit 28 Nm angezogen. (Werkstatthandbuch Seite 4-79)


Viele Grüße

Thomas
‹(•¿•)› Wer lesen kann ist klar im Vorteil! ‹(•¿•)›
<--- Dieser Beitrag gibt lediglich die persönliche Meinung des Verfasser wieder. --->

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Schraubengröße

Beitrag von Yeti » Fr 13. Apr 2018, 19:44

doppelklick hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 17:02
Die Schrauben der DP01 werden mit 28 Nm angezogen. (Werkstatthandbuch Seite 4-79)
Danke. Und das paßt für diese Bundschraube exakt für 10.9 :!: In 8.8 würde sie das nicht überleben, es sei denn bei furztrockenen Oberflächen und Drehmoment an der unteren Toleranz.
Jetzt wäre zum Vergleich der Wert für die Schraube der DP04 interessant, die nach dem ET-Blatt von Sonic24 eine Innensechskantschraube ist, also mit kleinerem Kopf-Ø. Das müßten etwa 26 Nm sein. Ich frage mich allerdings, wie das Alumium des Deckels die Pressung unter dem Schraubenkopf ertragen soll.

Grüße, Yeti.
Zuletzt geändert von Yeti am Fr 13. Apr 2018, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4367
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 59700
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Schraubengröße

Beitrag von Helmut » Fr 13. Apr 2018, 20:06

Schraube der oberen Lenkerhalterung
M8 4 St. 28 Nm (2.8 m·kgf, 20 ft·lbf)

DP04 ;)
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“