Sonnenbrille

Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 152
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 39000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Kontaktdaten:

Re: Sonnenbrille

Beitrag von Südwestpfälzer »

Die Vision 3 polarisiert von Helbrecht habe ich bekommen... und direkt wieder zurückgeschickt :?
Eine scharfe einschneidende Kante vom Polsteraufsatz direkt auf der Nase geht ja wohl gar nicht. Schade... da hatte ich bessere Qualität erwartet.

Habe nun aufgrund des beiliegenden 10€-Gutscheins einen weiteren Versuch gestartet und mir die Bandit-2 mit Wechselgläsern bestellt. Vielleicht taugt diese ja etwas mehr. Werde berichten...

Grüße Michael
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3325
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Sonnenbrille

Beitrag von Tequila »

achte mal bei der Brille darauf, ob sie außen verzerrt. Das merkst du im Normalfall nicht aber wenn du mit dem Moped fährst und nach "innen" guckst, dann ist das teilweise dramatisch weil dein Auge und dein Hirn diese Verzerrung nicht schnell genug verarbeiten können.
Ich habe eine tolle Sonnenbrille, die auch so stark gekrümmt ist. Da habe ich Gläser in meiner Sehstärke drin. Auf dem Motorrad hatte ich sie ein einziges Mal auf und bin wirklich in der Kurve heftig ins trudeln gekommen.
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 152
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 39000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Kontaktdaten:

Re: Sonnenbrille

Beitrag von Südwestpfälzer »

Gestern kam die Bandit-2 bei mir an. Viel besser verarbeitet als die Vision-3. Sitzt auch mit Polster sauber und kantenfrei auf der Nase. Und noch ein Plus: sie hat größere Gläser und das Sichtfeld ist dadurch deutlich größer.

Ein Umtausch, der sich gelohnt hat. Zumindest bei mir, vielleicht war meine erhaltene Vision-3 ja auch bloß ein Montagsmodell. Fahrprobe steht noch aus, doch da hört man ja nur Gutes zu im Netz.

Grüße Michael
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 152
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 39000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Kontaktdaten:

Re: Sonnenbrille

Beitrag von Südwestpfälzer »

Kleine Tour mit der Bandit-2 soeben absolviert. Prima Sache... mit Polster kann man locker bis 100 km/h das Visier ganz geöffnet lassen. Keine Verzerrungen oder Reflexionen, alles bestens :daumen:

Grüße Michael
motorradfreak9
Beiträge: 8
Registriert: Fr 13. Nov 2020, 16:55
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 0
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Sonnenbrille

Beitrag von motorradfreak9 »

klausklemens hat geschrieben: Fr 15. Mai 2020, 17:27 Vielen Dank für eure Tipps. :klatsch: Habe mir jetzt die helbrecht vision3 zugelegt. Mal schaun wie es funktioniert.
Hast du schon ein paar Tipps über den Sommer gesammelt ? Kommst du gut klar damit? Oder würdest du was anderes empfehlen ?:)
Gruß Tim
Hast du Laster? Laß sie fahren.
Benutzeravatar
klausklemens
Beiträge: 204
Registriert: So 19. Jun 2016, 11:28
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 52170
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Sonnenbrille

Beitrag von klausklemens »

motorradfreak9 hat geschrieben: Fr 13. Nov 2020, 18:19
klausklemens hat geschrieben: Fr 15. Mai 2020, 17:27 Vielen Dank für eure Tipps. :klatsch: Habe mir jetzt die helbrecht vision3 zugelegt. Mal schaun wie es funktioniert.
Hast du schon ein paar Tipps über den Sommer gesammelt ? Kommst du gut klar damit? Oder würdest du was anderes empfehlen ?:)
Gruß Tim
Moin,
habe diese Brille noch immer und nutze sie regelmäßig :daumen:
Kann nichts negatives dazu sagen.
Sitzt, passt, wackelt und hat Luft :ugeek:
Ich setze sie auf und fahre damit, ohne mir weitere Gedanken darüber zu machen.
Gruß KaKaDu (-:
motorradfreak9
Beiträge: 8
Registriert: Fr 13. Nov 2020, 16:55
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 0
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Sonnenbrille

Beitrag von motorradfreak9 »

Na das klingt super, dann werde ich mich auch mal danach umschauen! Danke für deine Mitteilung, Grüße!
Hast du Laster? Laß sie fahren.
Benutzeravatar
awe
Beiträge: 109
Registriert: So 30. Okt 2016, 00:33
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 1
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Sonnenbrille

Beitrag von awe »

klausklemens hat geschrieben: Mo 11. Mai 2020, 19:06 Hallo zusammen, ich suche eine gute Sonnenbrille. Da ich auch des öfteren mit offenem Visier fahre, bläst mir der Fahrtwind doch immer wieder in die Augen. Deshalb stelle ich mir eine Brille mit Abdichtung so das der Rand um die Augen anliegt. Gibt es da Erfahrungswerte oder Empfehlungen? Danke für eure Tipps
Nutze seit Jahren eine Rayban Aviator (Pilotenbrille - oder wie meine Frau immer abwertend sagt: "Pornobrille" :lol: ) und zwar nur zum Moppedfahren unter dem Helm. Habe einen Schuberth C3 und fahre - wenn immer und so lange wie möglich offen.
Suchbegriff bei Tante G: "ray ban rb8307 002/N5"
Die Brille hat für mich ein perfektes Glas und trotz Polfilter kann ich alles sehr gut erkennen (Garmin 595, Tacho) - nur bei einigen Tankstellen ist das LCD bei Kopfneigung schwarz. Aber dann kippt man den Kopf etwas in die andere Richtung und dann sieht man wieder alles. :)
Durch die großen Gläser ist ein sehr großes Sichtfeld getönt, das gefällt mir.
Weiterer Vorteil: die Bügel sind relativ gerade, so dass man sie gut aufsetzen kann, wenn man den Helm bereits auf hat.
Im Alltag oder Auto nutze ich allerdings andere Sonnenbrillen.

Gruß,
Axel
Yamaha XJ 600 S ('95-'08; 56 Mm) - Yamaha TDM 900 A ('08-'17; 54 Mm) - Yamaha XT 1200 ZE (DP04, 2016)
Antworten

Zurück zu „Helme“