Ölschauglas

Yeti
Beiträge: 1411
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 48490
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Ölschauglas

Beitrag von Yeti » Mo 27. Nov 2017, 14:19

oli772 hat geschrieben:
Mo 27. Nov 2017, 13:00
Wenn am Seitenständer Öl im Glas siehst dann hast mal sauber zu viel Öl drin😆
Erst denken, dann schreiben: Bei verschlammtem Motorgehäuse ist die komplette Innenfläche incl. Schauglas mit einer
schwarzen Ölschlammschicht bedeckt. Wenn die Maschine auf dem Seitenständer lehnt siehst Du also diese Schlamm-
schicht, egal ob und wieviel Öl drin ist.

Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 286
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 10000
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Ölschauglas

Beitrag von oli772 » Mo 27. Nov 2017, 17:26

Na na,nicht so feindselig! An der Aussage ist soweit nix falsch.du kannst ja nicht wissen ob deine Mutmaßung bei seiner Maschine zutrifft. Wir geben alle nur zum besten was los sein könnte. Ausserdem müsste ich dich nun zum richtigem lesen animieren. Er hat geschrieben das es am Seitenständer den oberen Rand sehen konnte :winken:
Grüßlä aus lebkoungcity

Scharz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Antworten

Zurück zu „Motor & Getriebe“