Vibrierender Kupplungskorb

didi65
Beiträge: 32
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 10:59
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 84500

Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von didi65 » Mo 21. Sep 2015, 10:07

Hallo liebe Xt Gemeinde
meine Xt hat 41000 km am Tacho, hab sie mit 38000 gekauft.BJ 9/2010. Mich nervt dieses vibrieren des Motors bei einer Drehzal von ca.2800 - 3500 u/min. Es ist genau der Bereich in dem ich mich am meisten bewege. Es handelt sich definitiv um den Kupplungskorb, da bei leichter Betätigung der Kuppling, die Geräusche verschwinden. Gibts hier Lösungen? Wurde da etwas bei neueren Versionen geändert. Dieses Geschepper und die Vibrationen find ich schon extrem. Fahr nebenbei eine Kawasaki Z1000, 4 Zylinder, ist eine ganz andere Welt in Sachen Laufkultur.
Wie ich im Nachbarforum (Usa) gelesen habe gibts dort einige die dieses Vibrieren schon bei 5000 km haben. Soll sich um eine Fehlkonstruktion des Kupplungskorb bzw.der Federn und deren Sitz am Korb handeln.
Wäre toll wenn ich da einen Tip von euch bekommen könnte wie ich dieses für mich nervende Vibrieren abstellen bzw mindern kann.

LG Didi

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 966
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von juergen007 » Mo 21. Sep 2015, 10:16

Bist Du Dir sicher, dass es von der Kupplung kommt? Hört sich eher nach dem Steuerkettenspanner an oder die Ventile müssen eingestellt werden??

Schau mal 2 Threads weiter unten, zum Thema SKS

Lösung gibts in jedem Fall meine ist EZ 2010 kurz vor den 40.000er da ist alles gut. Allerdings ist ein Vierzylinder deutlich laufruhiger als so ein langhubiger Schiffsdiesel.
Triumph Tiger Explorer & Aprilia shiver V2 bella Italia

Ex DP01

didi65
Beiträge: 32
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 10:59
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 84500

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von didi65 » Mo 21. Sep 2015, 10:24

Hallo juergen
ich dachte auch anfangs es sei der SKS aber warum verschwindet diese Vibrieren wenn ich in diesem Drehzahlbereich leicht die Kupplung betätige.
Bin etwas verunsichert da dieser Motor schon einiges an Geräuschen von sich gibt. Werde jetzt einemal die Ventile einstellen lassen und den SKS wechseln. Obwohl ich schon denke es handelt sich um den Kupplungskorb.

LG Didi

Benutzeravatar
Olaf
Beiträge: 247
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 88888
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von Olaf » Mo 21. Sep 2015, 11:18

Hallo,

Vibrationen habe ich keine. Aber das die Kupplung beim Laufen mit Standgas im Leerlauf Geräusche macht kenne ich auch.

Ziehst Du den Kupplungshebel sind die Geräusche weg... Naja, bleiben dann noch die ganzen anderen Geräusch von der Steuerkette, dem Steuerkettenspanner, Ventile, Nockenwelle, Ausgleichswellen und und und.... :hirn: :lol:
Gruß Olaf

---
Solange es Haare gibt liegen sich die Menschen in den selben.... (Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 966
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von juergen007 » Mo 21. Sep 2015, 11:39

didi65 hat geschrieben:Hallo juergen
ich dachte auch anfangs es sei der SKS aber warum verschwindet diese Vibrieren wenn ich in diesem Drehzahlbereich leicht die Kupplung betätige.
Bin etwas verunsichert da dieser Motor schon einiges an Geräuschen von sich gibt. Werde jetzt einemal die Ventile einstellen lassen und den SKS wechseln. Obwohl ich schon denke es handelt sich um den Kupplungskorb.

LG Didi
Naja, wenn sie eh in die Werkstatt geht, kann man ja alle Fehlerquellen mal beleuchten. Hoffentlich aber liegts nicht am eigentlichen Motorkonzept, denn die Z 1000 läuft gegen die :xt12: seidig weich komplett andere Philosophie, da ist die Dicke dann unschuldig :denker:
Triumph Tiger Explorer & Aprilia shiver V2 bella Italia

Ex DP01

Benutzeravatar
Varaderokalle
Beiträge: 1758
Registriert: Do 26. Jan 2012, 17:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 48200
Wohnort: Aachen

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von Varaderokalle » Mo 21. Sep 2015, 11:48

Olaf hat geschrieben:Aber das die Kupplung beim Laufen mit Standgas im Leerlauf Geräusche macht kenne ich auch.

Ziehst Du den Kupplungshebel sind die Geräusche weg...

Diese Geräusche kommen dann aber eher nicht von der Kupplung sondern bei nicht gezogener Kupplung von den mitdrehenden Getriebewellen.
Ist bei mir an beiden Autos sehr ähnlich.
Yamaha RD80, Honda CB125, Yamaha XS400, Vespa PK50, Honda FT500, Honda VT500E, Stadtroller Berlin IWL, Honda Vigor 650, Yamaha XJ600, Honda Varadero XLv1000,

Benutzeravatar
1200Z
Beiträge: 788
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:56
Erstzulassung: 2013

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von 1200Z » Mo 21. Sep 2015, 12:26

Im Amiforum ist seit ca. einem Jahr der Austausch des Kupplungskorbes durch ein Kleinserienbauteil groß in Mode. Irgendwas ist da an der Konstruktion nicht ideal. Ich habe das aber nicht so intensiv verfolgt, ob es ein "must" ist oder ein "nice to have".
XT 1200 Z (03/2013 bis 05/2015: 36700 KM)
XT 1200 ZE (ab 06/2015 bis jetzt: 48000 KM)

Benutzeravatar
1200Z
Beiträge: 788
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:56
Erstzulassung: 2013

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von 1200Z » Mo 21. Sep 2015, 14:49

wenn du im Ami-Forum suchen willst, dann gib dort mal "clutch basket" in die Suche ein.
XT 1200 Z (03/2013 bis 05/2015: 36700 KM)
XT 1200 ZE (ab 06/2015 bis jetzt: 48000 KM)

didi65
Beiträge: 32
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 10:59
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 84500

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von didi65 » Mo 21. Sep 2015, 15:24

Vielen Dank für die Hilfe und eure Antworten!!
Also die Diskussion vom Armiforum kenn ich. Es sind die Federn die in ihrem Käfig spiel bekommen und so die Unwucht erzeugen. Hat das keiner von euch? Dieses rauhe Vibrieren, man spürt es sogar an den Fußrasten. Das 2015 Modell soll eine Änderung erhalten haben, bin mir aber nicht ganz sicher, anstatt der Federn Kunststoffzylinder.

LG didi

ardennenbummler

Re: Vibrierender Kupplungskorb

Beitrag von ardennenbummler » Mo 21. Sep 2015, 15:56

wenn ich das richtig verstanden hab ,dann baut da ein ami in seiner dp01 den kupplungskorb des neuen modells ab 2014 ein . und dann war ruhe im karton . die neue xtz hat nähmlich nen überarbeiten kupplungskorb . ich kenn auch einige leute die vorher ne dp01 hatten und jetzt die neue xtz fahren und sie sagen alle, das sie jetzt ruhiger laüft bzw weniger geraúsche macht . fand ich nach ner probefahrt auch . nur in ac kostet alleine der korb etwa 650 euros. ist mir nen bisschen viel . ich weiss das nix passieren kann, ausser dem gerammel was mir auch auf die nüsse geht

lg bert

Antworten

Zurück zu „Motor & Getriebe“