Metzeler Karoo Street

Benutzeravatar
Rüdiger
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:43
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 37000
Modell: DP01

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von Rüdiger » Di 29. Mai 2018, 21:46

oops, das Bild ist etwas groß geworden, sorry
CX500, GL650, XJR1200, XL600V (Transalp PD06), XT1200Z (DP01)

Benutzeravatar
Rieberger
Beiträge: 144
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 08:51
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Wohnort: Karlsruhe im schönen Baden

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von Rieberger » Mi 30. Mai 2018, 10:55

scuderia hat geschrieben:
Di 29. Mai 2018, 11:34
Ja, da hast du Recht, denn meine Tour Grundausstattung für den nördlichen Norden beträgt schon einige Blechbrötchen.

IMG_3941.JPGIMG_3938.JPG
Gute Vorbereitung ist alles.Lieber eine Blechdose mehr als eine zuwenig :bier: .
Ich machte die Erfahrung, dass ordinärer Schnaps bei der Regulierung von Pannen als Motivationsbeschleuniger sehr gute Wirkung erzielte :winken: .
Mit symbadischen Grüßen

Thomas

Benutzeravatar
scuderia
Beiträge: 403
Registriert: Di 28. Apr 2015, 06:43
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: 6250, Österreich

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von scuderia » Mi 30. Mai 2018, 10:57

Danke für den Tip! So mach ich das!
www.motorradkopf.at

Benutzeravatar
Leone blu
Beiträge: 1733
Registriert: Di 30. Jul 2013, 08:17
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 50400
Modell: DP01
Wohnort: Oberbayern - Fünfseenland

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von Leone blu » Mi 30. Mai 2018, 12:59

... sorry, mal kurz was zum KS - im V-Stromforum zeichnen sich ebenfalls gute Bewertungen ab. Allerdings sollten da noch ein paar Mm Fahrerfahrung on top kommen.

So oder so, ich werde ihn wohl ausprobieren...

Ciao, R.
Ich freue mich, wenn's draußen regnet - denn wenn ich mich nicht freue, regnet's auch...
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
Rieberger
Beiträge: 144
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 08:51
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Wohnort: Karlsruhe im schönen Baden

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von Rieberger » Mi 30. Mai 2018, 13:20

Leone blu hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 12:59
... sorry, mal kurz was zum KS - im V-Stromforum zeichnen sich ebenfalls gute Bewertungen ab. Allerdings sollten da noch ein paar Mm Fahrerfahrung on top kommen.

So oder so, ich werde ihn wohl ausprobieren...

Ciao, R.
Bei mir ist es dann nächste Woche soweit. Bin mal gespannt, wie es im Vergleich zum Tourance next sein wird.
Mit symbadischen Grüßen

Thomas

AdventureDavid
Beiträge: 17
Registriert: Do 15. Mär 2012, 14:55

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von AdventureDavid » Mi 30. Mai 2018, 21:39

Bin jetzt seit etwa nur 2.500 km (700 km Oberitalien, Seealpen und 1800 km Korsika) mit den Reifen unterwegs. Schön zu fahren, sicheres Gefühl. Soweit gut, aber der Verschleiß. Hatte ich so noch nie. Man kann förmlich in den Fahrpausen den weitergehenden Verschleiß ansehen. Sicher mehr als 50% sind hinten schon runter. Vorne ist nicht so schlimm. Auffällig auch die starken Geräusche um die 90 bis 100

Werde diesen Reifen maximal noch einmal für hinten montieren lassen. Danach hätte ich gerne wieder einen Heidenau... ;)

Benutzeravatar
Leone blu
Beiträge: 1733
Registriert: Di 30. Jul 2013, 08:17
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 50400
Modell: DP01
Wohnort: Oberbayern - Fünfseenland

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von Leone blu » Mi 30. Mai 2018, 23:35

AdventureDavid hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 21:39
Bin jetzt seit etwa nur 2.500 km (700 km Oberitalien, Seealpen und 1800 km Korsika) mit den Reifen unterwegs. ... ...
Hm, ob jetzt der bekannt rauhe Asphalt in dem Gebiet ohne weiteres als Referenz taugt, kann ich nicht beurteilen.

Bist Du im selben Gäu auch mit z.B. dem Scout unterwegs gewesen? Grade der Scout schmilzt doch unter den genannten Bedingungen nur so dahin...

Ciao, R.
Ich freue mich, wenn's draußen regnet - denn wenn ich mich nicht freue, regnet's auch...
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
Rieberger
Beiträge: 144
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 08:51
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Wohnort: Karlsruhe im schönen Baden

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von Rieberger » Do 31. Mai 2018, 08:54

AdventureDavid hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 21:39
Bin jetzt seit etwa nur 2.500 km (700 km Oberitalien, Seealpen und 1800 km Korsika) mit den Reifen unterwegs. Schön zu fahren, sicheres Gefühl. Soweit gut, aber der Verschleiß. Hatte ich so noch nie. Man kann förmlich in den Fahrpausen den weitergehenden Verschleiß ansehen. Sicher mehr als 50% sind hinten schon runter. Vorne ist nicht so schlimm. Auffällig auch die starken Geräusche um die 90 bis 100

Werde diesen Reifen maximal noch einmal für hinten montieren lassen. Danach hätte ich gerne wieder einen Heidenau... ;)
Ooops, das lese ich gar nicht gerne! :kotz:
Mit symbadischen Grüßen

Thomas

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 464
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 44000
Modell: DP01

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von laichy » Do 31. Mai 2018, 11:43

Oh Verschleiß?!?
Mal ehrlich, was habt ihr denn erwartet? Dass Metzeler auf einmal die Quadratur des Kreise gelungen ist und vorher noch nie jemand?
Aber gut zu wissen allemal - danke!

Wenn sich Metzeler mir gegeüber auf zwei Anfragen zum Thema Verschleißverhalten in Vergleich zum TN einfach nur in Schweigen hüllt, was blieb da zu erwarten? - leider wird das jetzt bestätigt...
Einzig Michelin hat mit dem Anakee Wild versucht einen Grobstöller zu bauen, der wie der Heidenau auch An- und Abreise übersteth. Offenbar stand das bei Metzeler nicht im Pflichtenheft :(

Benutzeravatar
Rieberger
Beiträge: 144
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 08:51
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Wohnort: Karlsruhe im schönen Baden

Re: Metzeler Karoo Street

Beitrag von Rieberger » Di 5. Jun 2018, 15:15

Heute den Karoo Street montiert bekommen bein meinem :streicheln: für 267,- Euronen.
Mit symbadischen Grüßen

Thomas

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“