Conti TKC 70

Benutzeravatar
Doubbleyou
Beiträge: 123
Registriert: So 28. Okt 2012, 18:00
Wohnort: Kiel

Conti TKC 70

Beitrag von Doubbleyou » Do 31. Jul 2014, 12:47

Gerade gefunden, neuer Reifen für uns?

http://www.conti-bike.co.uk/viewmorenews.asp?id=195" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß Dirk

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4247
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 54500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Conti TKC 70

Beitrag von Christoph » Do 31. Jul 2014, 13:11

Hallo Dirk,

das klingt nach einem heißen Konkurrenten für den Heidenau K60. Schön, dass einer der großen Hersteller wieder in die Richtung geht :daumen: , nachdem Metzeler (Next) und Michelin (A3) komplett auf Straße umgeschwenkt sind.

Der neue Conti teilt aber trotz TrailAttack-Unterbau den Speed Index T = 190 km/h mit dem Heidenau - bringt also keine Verbesserung in unserer "Italien-Krise". Bin mal gespannt, ob Conti eine Freigabe für den TKC 70 auf der XT1200Z erteilt. Beim TrailAttack 1/2 war das ja nicht der Fall.

Danke für die Info und schöne Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
DrWolle
Beiträge: 1315
Registriert: Do 20. Okt 2011, 09:01
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 62000
Modell: DP01
Wohnort: Geesthacht/Elbe

Re: Conti TKC 70

Beitrag von DrWolle » Fr 1. Aug 2014, 09:29

Hmh, ich sehe da keine Alternative zum Heidenau, der ist da doch gröber profiliert und bisher die "eierlegende" Wollmichsau für Reiseenduros ab 600 ccm.
Außerdem ein Conti, was fast so schlimm wie Metzeler ist :mrgreen: :regen:
Gruß Wolle
Wer später bremst ist länger schnell;-)

Benutzeravatar
Fun-biker
Beiträge: 969
Registriert: Di 20. Mär 2012, 21:17
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 57245
Modell: DP01
Wohnort: Rhein Main/ Untertaunus
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC 70

Beitrag von Fun-biker » Fr 1. Aug 2014, 10:07

Genau so seh ich's auch. Das Profil taugt sicher für Schotter, aber wenn es Waldboden, Lehm und dann noch nass wird, ist das Profil schnell zu.
Also doch keine Alternative zum K60 Scout.

Benutzeravatar
stev
Beiträge: 201
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:22
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 33500
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC 70

Beitrag von stev » Fr 1. Aug 2014, 12:36

Denke auch das es maximal eine Alternative zum Dunlop Trailmax ist. Also eher ein >=80% Strassenreifen.

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4247
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 54500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Conti TKC 70

Beitrag von Christoph » Fr 1. Aug 2014, 13:23

Hallo zusammen,

ich habe das kleine Bildchen jetzt nochmal vergrößert, geschärft und analysiert. Damit steht unumstößlich fest: Der TKC 70 eignet sich genau für 82,3% Straße und 17,7% Gelände - aber nur bei Schotterpartikelgrößen unter 3,2 mm und einem Feuchtigkeitsgehalt des Untergrundes von nicht mehr als 38,4 Prozent. Außer, wenn dort Gras wächst, dann geht es auch bis 39,7% Feuchtigkeit (vorausgesetzt, es wurde zuletzt bei Vollmond gemäht und die Regenwürmer sind gerade mit dem Frühstück fertig).

Da ich aber 82,5 % Straße fahre und nur 17,5 % Gelände, kommt der TKC 70 also leider überhaupt nicht in Frage. Tests von anderen oder von mir selbst brauche ich daher auch nicht abzuwarten. Wer's jetzt noch nicht gemerkt hat: Semikolon Minus Klammer zu.

Schöne Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

SuperTeMutzz

Re: Conti TKC 70

Beitrag von SuperTeMutzz » Fr 1. Aug 2014, 13:25

Christoph hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe das kleine Bildchen jetzt nochmal vergrößert, geschärft und analysiert. Damit steht unumstößlich fest: Der TKC 70 eignet sich genau für 82,3% Straße und 17,7% Gelände - aber nur bei Schotterpartikelgrößen unter 3,2 mm und einem Feuchtigkeitsgehalt des Untergrundes von nicht mehr als 38,4 Prozent. Außer, wenn dort Gras wächst, dann geht es auch bis 39,7% Feuchtigkeit (vorausgesetzt, es wurde zuletzt bei Vollmond gemäht und die Regenwürmer sind gerade mit dem Frühstück fertig).

Da ich aber 82,5 % Straße fahre und nur 17,5 % Gelände, kommt der TKC 70 also leider überhaupt nicht in Frage. Tests von anderen oder von mir selbst brauche ich daher auch nicht abzuwarten. Wer's jetzt noch nicht gemerkt hat: Semikolon Minus Klammer zu.

Schöne Grüße
Christoph
:lol: :lol: :lol: :streicheln:

geviriyah
Beiträge: 141
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 11:43
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 31000
Modell: DP01
Wohnort: Nähe Rain am Lech

Re: Conti TKC 70

Beitrag von geviriyah » Fr 1. Aug 2014, 14:15

Christoph hat recht.

Mit was auch immer :denker:
Viele Grüße
Bernd
XT1200Z(DP01)

erdferkel

Re: Conti TKC 70

Beitrag von erdferkel » Fr 1. Aug 2014, 14:17

Christoph: brillante Analyse!
Glückauf
Ralf

Benutzeravatar
ila
Beiträge: 1646
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 06:44
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 81000
Modell: DP01
Wohnort: bei Landshut

Re: Conti TKC 70

Beitrag von ila » Fr 1. Aug 2014, 14:37

Hallo Zusammen,
auch wenn alle etwas auf den Reifen "draufhauen", finde ich ihn so schlecht nicht :engel:

Er ist eine Alternative zu A2, TR91 - denn: schaut Euch die neuen Enduroreifen an (a la "Next"): 100% Strasse - Ende der Kletterstange. Schade nur, dass er eine M+S-Kennung hat (für Italien).
Aber ansonsten konzeptionell finde ich das gut - nur wenn er so "regenreif" ist, wie ein CTA1... nein, danke.

Somit bin ich mal gespannt, was "die unabhängige Fachpresse" :lol: :lol: so heraustesten wird.

Gruss Ingo
First Edition, Blau-Silber

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“