Heck von HOCH auf ORIGINAL zurück bauen

Antworten
Benutzeravatar
helmes
Beiträge: 21
Registriert: Di 26. Jan 2021, 11:00
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 39000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Baden-Württemberg - Fellbach

Heck von HOCH auf ORIGINAL zurück bauen

Beitrag von helmes »

Hallo zusammen,

vor kurzem habe ich mir eine DP01 zugelegt, die allerdings eine Heckerhöhung hat,
diese möchte ich nun wieder zurück bauen.

Welche Teile brauche ich dazu und, kann man das alleine Durchführen, ohne Spezialwerkzeug etc. ?

Wenn ich mich so im Netz umschaue, sind es eigentlich nur die zwei Streben, oder muss noch ein anderes Teil gewechselt werden ?

Und, um wieviel wird dann das Heck gesenkt ?

Gruß
Helmut

Nordmann
Beiträge: 616
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 56000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Heck von HOCH auf ORIGINAL zurück bauen

Beitrag von Nordmann »

Hallo Helmut
Ja das sind nur die 2 Streben .
Du brauchst nur 2 x 19er Schlüssel oder Nuß

Am Besten das Hinterrad vor dem Ausbau der Streben mit einem Spanngurt der über den Sitz geht , abhängen
Dann fällt das Rad nach Entnahme der Bolzen nicht nach unten

Du müsstest Dir dann nur die original Streben besorgen . So kommt das Heck ca. 30mm tiefer.

Munter bleiben
Gruß vonner Nordsee
Arnd
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200 + XTZ 750

Benutzeravatar
helmes
Beiträge: 21
Registriert: Di 26. Jan 2021, 11:00
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 39000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Baden-Württemberg - Fellbach

Re: Heck von HOCH auf ORIGINAL zurück bauen

Beitrag von helmes »

Danke Dir Arnd,

dann stelle ich mal ne Suche rein, vielleicht hat ja jemand die noch im Keller liegen.

Gruß
Helmut

Benutzeravatar
Relli
Beiträge: 213
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 08:02
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 19507
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Stadtgrenze Hamburg

Re: Heck von HOCH auf ORIGINAL zurück bauen

Beitrag von Relli »

Moin,
jetzt muss ich einmal fragen, warum du das rückgängig machen möchtest? Ich habe meine :xt12: Recht schnell nach dem Kauf mit einer Heckhöherlegung versehen. Habe damit , was Agilität angeht, mit meinen vorherigen Motorrädern sehr gute Erfahrungen gemacht. Außerdem finde ich das angehobene Heck optisch schöner, aber das liegt natürlich im Auge des Betrachters.

Grüsse
Peter

Benutzeravatar
Derhai
Beiträge: 132
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 15:33
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: Heck von HOCH auf ORIGINAL zurück bauen

Beitrag von Derhai »

Vielleicht kurze Beine?

Benutzeravatar
helmes
Beiträge: 21
Registriert: Di 26. Jan 2021, 11:00
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 39000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Baden-Württemberg - Fellbach

Re: Heck von HOCH auf ORIGINAL zurück bauen

Beitrag von helmes »

Ne, mit den kurzen Beinen hapert es nicht, bin 187cm,
aber mit der Beweglichkeit.
Bekomme die Stelzen nicht mehr so richtig hoch.
Ist wohl alters bedingt, sagt meine Frau :engel:

Benutzeravatar
ernie
Beiträge: 191
Registriert: Di 7. Jul 2015, 09:21
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 59000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 21077 Hamburg

Re: Heck von HOCH auf ORIGINAL zurück bauen

Beitrag von ernie »

Moin,

ich hatte meine DP01 auch mal höher gelegt...hatte dann aber nach 500 km Bedenken, das es dem Kardangelenk schadet :mrgreen: ...schnell wieder zurück gebaut :hirn: ..hatte glaube 20 oder 25 mm angehoben...

Habe allerdings auch noch das Öhlins drin..soll wohl auch ein Tacken länger sein als Original...wie viel ?? k.A.

Was man nicht so alles bastelt.... :lol:

Beste Grüße aus HH
Bert
Rechts ist Gas....

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“