Rhein- & Moselblicke

Antworten
Benutzeravatar
Harry_T
Beiträge: 329
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 17:18
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 60000
Modell: DP01
Wohnort: 53639 Königswinter

Rhein- & Moselblicke

Beitrag von Harry_T » Fr 1. Dez 2017, 17:19

Hi All,

hier eine Tagestour, die ich aus mehreren Touren zusammengesetzt habe.
Der Erste Teil ist relativ unspektakulär. Es geht Richtung Koblenz, dann auf der B327 über den Rhein auf die Hunsrückhöhenstr.
Bei Waldesch geht es wieder Richtung Rhens an den Rhein und dann nach Boppard. Hier das erste Highlight das Lokal Gedeonseck (WP26)
http://gedeonseck-boppard.de/
Hier habt Ihr einen traumhaften Blick auf die Rheinschleife Boppard. Einfach mal einkehren und genießen.
Danke an Floh für das schöne Panoramafoto ;)
Es geht weiter über die Mühlentalstr. Richtung Mosel. Nach einigen Kürvchen kommt ihr in Alken an der Mosel raus.
Direkt an der Durchgangsstr. gibt es einige nette Cafes. Aber die Tour geht weiter nach Brodenbach. Hier geht es über eine Serpentinenstr. wieder hoch ins Gebirge. Das ist wirklich ein extremes Sträßchen :o . Mitten in dem Geschlängel ist ein kleiner Parkplatz zum verschnaufen (WP32)
Anhalten und den Blick schweifen lassen. Über die Höhe geht es auf anderer Strecke wieder Richtung Rheintal nach Boppard.
In der Oberstr. 92 gibt es eine schöne Eisdiele "Toscani" mit wohlschmeckendem Eis (WP36)
Wer das nicht mag, begibt sich direkt auf die Fähre und wechselt zur anderen Rheinseite. Weiter Richtung Osterspai. Dort findet man einen Imbiss (WP39)
Weiter gehts Richtung Braubach. Hier steht die Marksburg. Sie kann geführt besichtigt werden. Unterhalb der Burg gibt es ein kleines Lokal.
In der Tour ist dies nicht berücksichtigt.
Hinter Braubach geht es nun in Richtung Nassau an der Ems. Von dort durch das allseits bekannte Gelbachtal nach Wirzenborn.
http://wirzenborner-liss.de/home.htm
Der Bikertreff Wirzenborner-Liss (WP57) ist ein Muss und sollte zur Kaffeepause angefahren werden.
Es gibt hinter der Gaststätte ein privates Motorradmuseum. Wenn der Besitzer da ist und Zeit hat, kann dies besichtigt werden. Nachfrage im Lokal. Ich hatte mal vor ein paar Jahren die Ehre - da stehen nette "Schätzchen" rum.
Durch den Westerwald geht es kurvig durch Holzbach- und Wiedtal zurück Richtung Bonn. Viel spaß ;)
Dateianhänge
XT_Bop_Brodenb_Bop_Monta_256_5_34.itn
Tour TomTom
(3.94 KiB) 25-mal heruntergeladen
XT_Bop_Brodenb_Bop_Monta_256_5_34.gpx
Tour Garmin
(480.63 KiB) 36-mal heruntergeladen
2015_04_16_Mosel_Brodenbach_02TV.JPG
Blick vom Parkplatz in den Serpentinen bei Brodenbach
2015_04_16_Mosel_Brodenbach_01TV.JPG
Blick vom Parkplatz in den Serpentinen bei Brodenbach
2017_09_04_Gedeonseck_Boppard_1920.JPG
Terasse Gedeonseck
2017_09_04_Gedeonseck_1920.jpg
Panoramablick vom Gedeonseck
Grüße
Harry

4 wheels move the body. 2 wheels move the soul
Suzuki V-Strom DL 650; Yamaha XT1200Z

Benutzeravatar
Olaf
Beiträge: 240
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 88888
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rhein- & Moselblicke

Beitrag von Olaf » Fr 1. Dez 2017, 17:29

Klasse Harry,

werde deine Tour im Frühjahr wohl Mal unter die Räder nehmen. :daumen:

Vielleicht können wir ja auch zusammen fahren und wenn Norbert Lust hat... :)
Gruß Olaf

---
Solange es Haare gibt liegen sich die Menschen in den selben.... (Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
EMS
Beiträge: 28
Registriert: Di 5. Sep 2017, 07:53
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 2242
Modell: DP07
Wohnort: 31582 Nienburg/Weser

Re: Rhein- & Moselblicke

Beitrag von EMS » Sa 2. Dez 2017, 10:34

Tolle Tour,
wenn das doch nicht so weit weg von mir wäre!
Route hab ich aber abgespeichert und werde sie hoffentlich in den nächsten Jahrzehnten irgendwann mal abfahren können.
Gruß Eike
ONE LIFE, LIVE IT

Bislang: Yamaha DT 80 MX, 27 Jahre Pause, Yamaha XT 660R, BMW F 800 GS, Yamaha XT 1200Z - DP07 -

Benutzeravatar
Harry_T
Beiträge: 329
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 17:18
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 60000
Modell: DP01
Wohnort: 53639 Königswinter

Re: Rhein- & Moselblicke

Beitrag von Harry_T » So 10. Dez 2017, 11:39

Olaf hat geschrieben:
Fr 1. Dez 2017, 17:29
Klasse Harry,

werde deine Tour im Frühjahr wohl Mal unter die Räder nehmen. :daumen:

Vielleicht können wir ja auch zusammen fahren und wenn Norbert Lust hat... :)
Hi Olaf,
ich hoffe Dir gehts gut...
Du hast ja schon fast 90 T auf der ST abgespult...alle Achtung :o
Hab meine ST letztes Jahr verkauft und bin auf weißblau umgestiegen.
Guck mal bei "Tourentips Sauerland" da hab ich noch was reingestellt.
Grüße
Harry

4 wheels move the body. 2 wheels move the soul
Suzuki V-Strom DL 650; Yamaha XT1200Z

Benutzeravatar
Harry_T
Beiträge: 329
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 17:18
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 60000
Modell: DP01
Wohnort: 53639 Königswinter

Re: Römervilla mit Aussicht

Beitrag von Harry_T » So 10. Dez 2017, 16:41

Hi All,

die Tour zur antiken Mittelmosel startet in Bad Breisig am Rhein. Wer noch nicht links rheinisch unterwegs ist, nimmt die Fähre Bad Breisig. Durch das Brohltal geht es Richtung Maria Laach. Wenn wir die Umgehung von Mayen hinter uns gelassen haben, geht’s auf einsamen Nebenstrecken durch die Eifel Richtung Süden über Monreal (Drehort „ Der Bulle und das Landei“), Lirstal, Ulmen, Auderath, Gillenfeld, Wittlich, Salmtal, Schweich.
In Schweich gibt’s an der Durchgangsstraße Imbiss- und Dönerläden.
Zeit für die Mittagspause. :essen:

Der nächste Ort ist Longuich. Hier steht eine wunderschöne einsam gelegene Römervilla. (WP32)
Einfach mal eine Pause machen und die Seele beim Rundgang um die Villa baumeln lassen. :)
Weiter geht’s es über die Mosel nach Mehring. Um zur Römervilla Mehring zu gelangen wechseln wir wieder auf die andere Moselseite. Am WP34 steht sie dann, aber nicht ganz so nett wie die in Longuich. :roll:

Weiter geht es in Richtung Trittenheim. Hier macht die Mosel eine wunderschöne Schleife. :)
Am WP38 ist ein Parkplatz. Von dort einfach mal zu Fuß erkunden, an welcher Position man die Moselschleife am besten in den Kasten bekommt. Gar nicht so einfach. 24er Weitwinkel wäre nützlich.
Direkt in der Nähe ist das Hotel Zummethof.
http://www.hotel-zummethof.de/
Die haben eine Terrasse mit Blick auf die Trittenheimer-Moselschleife. Zu den gastronomischen Gegebenheiten im Zummethof kann ich leider nichts sagen.

Die Zeit ist schon wieder weggelaufen. Durch ein schönes Tal über Berglicht, Gielert geht’s auf die B327 (Hunsrückhöhenstraße). Wir drehen am Kabel und lassen den 1200er mal richtig durchatmen. :twisted:
Kurz vor Koblenz sollte noch mal Zeit für einen Kaffee sein. Am WP52 liegt das Forsthaus Remstecken mit einer schönen Außenterrasse :kaffee:
http://www.forsthaus-remstecken.de/

Vorbei an Koblenz den Rhein entlang oder durch den Westerwald geht’s nach Hause. :winken:
Viel Spaß
Dateianhänge
panorama_trittenheim3aaaa_3840.jpg
Moselschleife bei Trittenheim Panorama
2017_07_13_Roemervilla_Mehring_1920_19.JPG
Römervilla Mehring
2017_07_13_Roemervilla_Longuich_1920-31.JPG
Römervilla Longuich
2017_07_13_Roemervilla_Longuich_27a1920.JPG
Römervilla Longuich
2017_07_13_Roemervilla_Longuich_21a1920.JPG
Römervilla Longuich
2017_07_13_Roemervilla_Longuich_09a1920.JPG
Römervilla Longuich
2017_07_13_Roemervilla_Longuich_05a1920.JPG
Römervilla Longuich
2017_07_13_Moselschl_Leiwen_Trittenh_14a_1920.JPG
Moselschleife Blick auf Leiwen
XT_Mittelmosel_365_7_05.itn
Tour zur Mittelmosel Tom Tom
(4.09 KiB) 13-mal heruntergeladen
XT_Mittelmosel_365_7_05.gpx
Tour zur Mittelmosel Garmin
(587.25 KiB) 16-mal heruntergeladen
Grüße
Harry

4 wheels move the body. 2 wheels move the soul
Suzuki V-Strom DL 650; Yamaha XT1200Z

Benutzeravatar
Olaf
Beiträge: 240
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 88888
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rhein- & Moselblicke

Beitrag von Olaf » So 10. Dez 2017, 16:54

Harry_T hat geschrieben:
So 10. Dez 2017, 11:39
Olaf hat geschrieben:
Fr 1. Dez 2017, 17:29
Klasse Harry,

werde deine Tour im Frühjahr wohl Mal unter die Räder nehmen. :daumen:

Vielleicht können wir ja auch zusammen fahren und wenn Norbert Lust hat... :)
Hi Olaf,
ich hoffe Dir gehts gut...
Du hast ja schon fast 90 T auf der ST abgespult...alle Achtung :o
Hab meine ST letztes Jahr verkauft und bin auf weißblau umgestiegen.
Guck mal bei "Tourentips Sauerland" da hab ich noch was reingestellt.
Alles Bestens,

hoffe es geht Dir auch so Harry. Was die Kilometerstatistik an geht, in Wirklichkeit sind es noch ein paar Tausend mehr. Aber die Zahl ist halt schön rund. ;-)

Auch wemn Du jetzt was aus Berlin/Bayern fährst könmen wir ja dennoch mal ne Runde zusammen drehen, wenn Du magst. :)

Danke für den Sauerland Tip, schau ich mir später mal an.
Gruß Olaf

---
Solange es Haare gibt liegen sich die Menschen in den selben.... (Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Harry_T
Beiträge: 329
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 17:18
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 60000
Modell: DP01
Wohnort: 53639 Königswinter

Re: noch mehr Moselblicke

Beitrag von Harry_T » Fr 22. Dez 2017, 18:25

Hi All,

für Moselfreunde hier noch ein Highlight.
Es geht von der Fähre Bad Breisig über Maria Laach, Mayen, Kaisersesch, Büchel (Fliegerhorst) über einsame Straßen immer Richtung Mosel. Hinter dem Dorf Beuren am WP21 geht eine Schotterstraße links ab. Hier geht es zum Gipfel des Calmont.
Der Calmont liegt 380m über NN und 290m über der Mosel. Es ist einer der steilsten Weinberge an der Mosel mit bis zu 65° Neigung.
Nach ca. 850m kommt ein Schotterparkplatz. Hier kann man das Bike abstellen. Bis zum Gipfel des Calmont sind es dann noch mal ca. 950m Fußweg durch den Wald.
Wir sind das letzte Stück zu Fuß gegangen. Es geht aber auch motorisiert weiter, könnte aber Unmut bei den Wanderern erzeugen.
Am Gipfel ist eine kleine Bretterbude die Wein und Getränke anbietet. Die wohl nur am Wochenende geöffnet hat.
Bei unserem Besuch an einem Samstagvormittag fand dort ein Frühstück für Moseltouristen statt. Die wurden mit Reisebus angekarrt – direkt bis zum Gipfel ! Es war ziemlicher Trubel dort. Also am besten an einem Wochentag anreisen…
Der Ausblick auf die Moselschleife bei Bremm ist einfach phantastisch.

Zurück auf der Landstraße geht es in Serpentinen abwärts nach Bremm. Über Ediger-Eller geht’s weiter Richtung Beilstein. Wem jetzt nach einer Pause zumute ist, kann diese in Ediger-Eller machen. Ein schönes Mosel-Städtchen mit netten Lokalen.
Hinter dem Ort Nehren geht es auf die andere Moselseite und dann ist es nur noch ein Steinwurf nach Beilstein – zu Recht als Perle der Mosel bezeichnet. Parken am WP28 oder in der Nähe.
Hier sollte man sich Zeit für eine ausgedehnte Rast nehmen. Es gibt an jeder Ecke Lokale die zum verweilen einladen. Für Freunde von Kaffee und Kuchen ist das „Cafe Klapperburg“ besonders originell mit einem integrierten Kaffeemühlenmuseum.
http://klapperburg.de/
Wer einen Überblick bekommen möchte, macht einen Spaziergang zur Burg Metternich.
Gegen geringen Eintritt kommt man auf die Ruine Metternich oberhalb von Beilstein.
Auch dort wird für das leibliche Wohl gesorgt.
http://www.burg-metternich.de/burg/

Wer genug Beilstein in sich aufgesogen hat schwingt sich in den Sattel. Über Mittelstrimmig, Altstrimmig geht’s kurvig ins wunderschöne Flaumbachtal. Dort geht’s von einer Kehre in die nächste. Übrigens der Bikertreff „Pulgersmühle“ im Flaumbachtal ist zu. Nur noch für geschlossene Gesellschaften.
Am Ende des schönen Tales liegt Treis-Karden. Es geht über die Mosel Richtung Klotten und von dort ins „Landesinnere“. Es wird es ländlich, kurvig und einsam. Münstermaifeld, Ochtendung, Kruft. In Andernach geht’s auf die B9 in Richtung Bad Breisig über den Rhein und ab nach Hause.
Dateianhänge
2017_08_22_Beilstein_07a_XT.JPG
Beilstein/Mosel
2017_08_22_Beilstein_06a_XT.JPG
Beilstein/Mosel
2017_08_22_Beilstein_01a_XT.JPG
Beilstein/Mosel
IMG_3043.JPG
Cafe Klapperburg
Mosel_Beilstein_TV_8_2009_23_XT.jpg
Beilstein/Mosel
Mosel_Beilstein_29_8_09_35_a_XT.jpg
Beilstein/Mosel
2016_05_21_Calmont_Moselschleife_04x2_1920_XT.JPG
Blick vom Calmont
XT_Calmont_Beilst_258_5_29.itn
Tour für TomTom
(3.52 KiB) 15-mal heruntergeladen
XT_Calmont_Beilst_258_5_29.gpx
Tour für Garmin
(461.23 KiB) 16-mal heruntergeladen
Grüße
Harry

4 wheels move the body. 2 wheels move the soul
Suzuki V-Strom DL 650; Yamaha XT1200Z

Antworten

Zurück zu „Deutschland“