Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Antworten
Benutzeravatar
xsmel
Beiträge: 185
Registriert: Do 6. Mär 2014, 20:33
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 23000
Modell: DP04
Wohnort: Vechta

Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Beitrag von xsmel » Fr 9. Mär 2018, 16:41

Moin zusammen, hat jemand diese
https://www.probrake.de/probrake-EDITIO ... nere-10-18
Brems- und Kupplungshebl montiert?
Bei Motea (V-Trec) hat sich bezüglich einer ABE für die DP04 immer noch nichts getan. Daher überlege ich, die V-Trec Hebelei wieder zurück zu schicken und habe die Probrake als Alternative ins Auge gefasst.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
J-o-k-e-r
Beiträge: 52
Registriert: So 2. Jul 2017, 17:58
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 11500
Modell: DP04
Wohnort: Mannheim

Re: Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Beitrag von J-o-k-e-r » Mo 7. Mai 2018, 22:02

Auch beim ebay-Angebot von Motea wurden für die XT1200, Bj. 2010 bis 2018, eine ABE erteilt.

Schaut man aber mal in die "Anlage 1/00: Verwendungsbereich zum Gutachten 174KA0018, Typ BKH vom 11.08.2017" in der vom KBA erteilten ABE, ist dort unter XT1200 nur die DP01, Bj. 2010, aufgeführt.

Habe heute morgen mal bei Motea angefragt ob der Verwendungsbereich mittlerweile erweitert wurde (insbes. natürl. für meine DP04, Bj. 2016) - und evtl. nur das "alte" Gutachten online gestellt ist.

Werde berichten was dabei heraus kommt, - sollte in der Zeit bis dahin nicht ein anderer den aktuellen Stand gepostet haben.

Gruß
Frank
Malaguti Fifty, Yamaha RD 50, DT 175, XJ 600, FJ 1200, Suzuki Hayabusa, Yamaha XTZ 660, XT 1200

Harrz
Beiträge: 241
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 50000
Modell: DP04

Re: Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Beitrag von Harrz » Mo 7. Mai 2018, 22:16

viewtopic.php?f=48&t=8080&p=99054&hilit=V+trec#p99054

Da kannst Du lange warten. Die verkaufen die Hebel seit Jahren mit ABE obwohl sie keine für die DP 04 haben.
Viele Grüße,
Hartmut

Benutzeravatar
J-o-k-e-r
Beiträge: 52
Registriert: So 2. Jul 2017, 17:58
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 11500
Modell: DP04
Wohnort: Mannheim

Re: Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Beitrag von J-o-k-e-r » Mo 7. Mai 2018, 22:36

In diesem Fall ist auch mal 'ne schlechte Nachricht eine gute Nachricht; nämlich nicht das Falsche zu kaufen. Danke Hartmut.
Malaguti Fifty, Yamaha RD 50, DT 175, XJ 600, FJ 1200, Suzuki Hayabusa, Yamaha XTZ 660, XT 1200

Benutzeravatar
Sonic24
Beiträge: 369
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:00
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 55000
Modell: DP04
Wohnort: Nk.-Seelscheid
Kontaktdaten:

Re: Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Beitrag von Sonic24 » Di 8. Mai 2018, 14:34

Ich habe von PB diese Hebel erhalten:
https://www.probrake.de/probrake-Kupplu ... nere-10-18
ABE für die DP04 ist dabei.

Ich kann PB nur empfehlen weil freundlich (in Dortmund auf der Messe kennen gelernt) und schnell im Versand.
Gruß Nico

Gott erschuf alle Menschen gleich.
Doch nur die besten wurden Biker

Bisherige Moppeds: XV535, FZS600, XT1200Z

Benutzeravatar
söse
Beiträge: 217
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:42
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 10000
Modell: DP07
Wohnort: 16303

Re: Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Beitrag von söse » Di 8. Mai 2018, 15:24

Auf meine Nachfrage bei MOTEA bezüglich der ABE für die DP07 erhielt ich am 19.03.2018 folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr N..,

wir haben nun beim KBA-Amt nach gehört. Leider wurde das Modell in der ABE lediglich vergessen, das Modell wird in der 2018 ABE natürlich nachgetragen, leider können wir Ihnen noch keinen Termin nennen da uns dieser nicht mitgeteilt wurde.

Wir entschuldigen die Unannehmlichkeiten.

Für weitere Fragen stehen wir gerne telefonisch oder per eMail zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Meilin Holecz

Kundenservice
Team Deutschland


Wird mir wahrscheinlich im Falle einer Kontrolle nicht viel nützen aber besser als gar nix vorweisen zu können.
Solange das mit der ABE nicht geklärt ist, werde ich bei MOTEA von weiteren Bestellungen Abstand nehmen.
Grüße aus der Uckermark

Jörg

Benutzeravatar
J-o-k-e-r
Beiträge: 52
Registriert: So 2. Jul 2017, 17:58
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 11500
Modell: DP04
Wohnort: Mannheim

Re: Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Beitrag von J-o-k-e-r » Mi 9. Mai 2018, 10:09

motea's Anwort:

"... Ihr Modell wird mit der nächsten ABE Aktualisierung in die Verwendungsliste übernommen ..."

Offen blieb, wann das sein wird.

Ergo liegt b.a.W. keine ABE vor.
Mir ist das Risiko zu hoch: Bußgeldbescheid, 1 Punkt, Untersagung der Weiterfahrt (Erlöschen der BE durch Veränderung a.d. Bremsanlage), Versicherung: Haftungsausschluss, Regressforderung.

Frank
(DP04, Bj. 2016)
Malaguti Fifty, Yamaha RD 50, DT 175, XJ 600, FJ 1200, Suzuki Hayabusa, Yamaha XTZ 660, XT 1200

Harrz
Beiträge: 241
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 50000
Modell: DP04

Re: Brems- und Kupplungshebel von Probrake

Beitrag von Harrz » Mi 9. Mai 2018, 16:26

Auch wenn ich mich wiederhole, diese Aussagen mit dem lediglich vergessen und in der nächste ABE ist die drin, bekomme ich mittlerweile schon Jahre. Es hat inzwischen mindestens eine oder zwei neue Ausgaben der ABE gegeben und sie haben es wieder VERGESSEN! Ich empfinde das als Betrug und kaufe dort jedenfalls nie wieder was.
Viele Grüße,
Hartmut

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“