Neues Video über Öl und Abrieb

Antworten
Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 349
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 27000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2000
Km-Stand der 2. XT1200Z: 80000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Heidelberg

Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von Trigger »

Morgen in die Runde :kaffee:
FortNine hat sich mal wieder die Mühe gemacht und die Ölquali sowie den Abrieb bei neuen Motorrädern gecheckt.
Dass es eine Momentaufnahme von nur einigen Bikes ist sagt er ja selbst, fand das Video aber durchaus interessant :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=9GAUo8eUXeU

Grüße

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 589
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 53000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von laichy »

:lol:
Sehr geil ist die Aussgae: Japanische Motorräder sind wie Herpes - wenn Du sie hast, hast Du sie ein Leben lang!
Keep in mind: Opinions are like assholes - everybody's got one!

Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 308
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 19979
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von Pan »

irgendwie mag man den Typen einfach, mit seiner unaufdringlichen und subtilen Art. Der ist cool. :klatsch:
...nur noch einmal schlafen, dann ist Morgen.

Benutzeravatar
Stefan_L
Beiträge: 604
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 18:36
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 35295
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin-Marienfelde

Re: Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von Stefan_L »

Ein größerer Automobilhersteller in D hat mal gerechnet ob es sich lohnt eine "Reinraumfertigung" für Motor und Getriebe aufzubauen um die Erstfüllung der Öle nicht nach einer recht kurzen Zeit zu wechseln (wie es früher üblich war).

Es rechnet sich nicht, die Kunden finden es aber schick wenn der Wagen nicht nach 1000 km zum ersten Ölwechsel muss. Also wirds gemacht.

Chinesen sind diesbezüglich pragmatischer, montieren den Kram irgendwo mit Fusseln, Staub und Dreck und wechseln die Brühe nach kurzer Zeit um den Dreck und den ersten Abrieb rauszuholen.
Viele Grüße
Stefan
Kreidler Florett, CB 50, GSX 400 E, XJ 550, XJ 900F, XTZ660, XT1200 (DP01) seit 06-2013

Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 236
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 39000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von Südwestpfälzer »

1x im Leben wollte ich mir auch Mal ein nagelneues Traumauto gönnen, und bin deshalb von Anfang an extrem penibel damit gewesen.

Erster Motorölwechsel erst nach 15.000 km wie vom Hersteller vorgegeben? Nee... nach 700 km hielt ich's nimmer aus, mit dem Altöl zu fahren - also gewechselt :mrgreen:
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael

Yeti
Beiträge: 2143
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 22360
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Lkr. Esslingen

Re: Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von Yeti »

Stefan_L hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 07:52 Ein größerer Automobilhersteller in D hat mal gerechnet ob es sich lohnt eine "Reinraumfertigung" für Motor und Getriebe aufzubauen um die Erstfüllung der Öle nicht nach einer recht kurzen Zeit zu wechseln (wie es früher üblich war). Es rechnet sich nicht,...
Sagt wer ?
Ich frage mich, ob die heutige Produktionsqualität mit z.B. der Gießtechnik von vor über 50 Jahren noch darzustellen wäre. Was die Vergleichbarkeit erschwert ist der Umstand, daß sich alles zusammen in der Produktionskette weiterentwickelt, so daß die Rückkehr nur an einzelnen Stellen nicht möglich ist. Das wäre auch nicht wünschenswert, denn es gibt nur eine Richtung: Auf dem Erreichten aufbauen und weiterentwickeln.
Mich regt es deshalb tierisch auf, daß man täglich lesen muß, was man früher hätte anders machen sollen. Haben diese Schlaumeier damals gewußt, wie man etwas Bestimmtes besser machen könnte :?:

Gruß, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z; Tracer900-GT

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3413
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Overath

Re: Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von Tequila »

Südwestpfälzer hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 10:08 Erster Motorölwechsel erst nach 15.000 km wie vom Hersteller vorgegeben? Nee... nach 700 km hielt ich's nimmer aus, mit dem Altöl zu fahren - also gewechselt :mrgreen:
:daumen: Das habe ich bisher bei allen neuen Autos und Motorrädern so gemacht. Nach rund 1000 km raus mit der Suppe und dann die vorgegebenen Intervalle einhalten. Jeder Motor wird wahrscheinlich auf den ersten Kilometern einen stärkeren Abrieb haben als im späteren Leben. Die paar Euro für den zusätzlichen Ölwechsel hat man bei einem Neufahrzeug auch noch übrig. Es kann jedenfalls nicht schaden.
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*

Benutzeravatar
Stefan_L
Beiträge: 604
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 18:36
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 35295
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin-Marienfelde

Re: Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von Stefan_L »

@Yeti: Wenn ich den Namen bzw. die Position der Quelle dieser Info kundtun wollte würde ich es tun. Manches erfährt man halt nur wenn sich die Leute darauf verlassen können das man sie nicht öffentlich nennt. Mir ging es in meinem Beitrag ausschließlich um die Rückstände im Öl des chinesischen Herstellers, nicht um den generellen Fortschritt im Bereich Produktionstechnologie.
Viele Grüße
Stefan
Kreidler Florett, CB 50, GSX 400 E, XJ 550, XJ 900F, XTZ660, XT1200 (DP01) seit 06-2013

Benutzeravatar
Mad Earl
Beiträge: 77
Registriert: Sa 10. Aug 2019, 17:31
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 9000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: München

Re: Neues Video über Öl und Abrieb

Beitrag von Mad Earl »

Pan hat geschrieben: Mo 22. Mär 2021, 19:41 irgendwie mag man den Typen einfach, mit seiner unaufdringlichen und subtilen Art. Der ist cool. :klatsch:
Sein Video über die XT hat am Ende den Ausschlag gegeben, dass ich eine Probefahrt gemacht und sie kurz darauf gekauft habe.
Yamaha TDM 850 3VD, XT 1200 Z DP07, Royal Enfield Bullet Classic 500

Antworten

Zurück zu „Lustig, spektakulär, kurios, unterhaltsam“