20.000er Inspektion

Benutzeravatar
EMS
Beiträge: 154
Registriert: Di 5. Sep 2017, 07:53
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 20040
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 31582 Nienburg/Weser

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von EMS »

Heute bei Scholly´s in Drakenburg von der Inspektion abgeholt.
Heftiger Preis von 493,90€ :o (u.a. Stundenlohn 99,60€), keine Besonderheiten am Moped.

20.000er Inspektion, 19.10.20.jpg
ONE LIFE, LIVE IT

Bislang: Yamaha DT 80 MX, 27 Jahre Pause, Yamaha XT 660R, BMW F 800 GS, Yamaha XT 1200Z - DP07 -

Franki

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Franki »

EMS hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 16:45 ... Heftiger Preis ...
ja, bei den Kerzen und dem Öl langen sie hin. Die 100 Euro pro Stunde werden jetzt wohl normal... :?

VER-XT
Beiträge: 134
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 20:33
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 19999
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Verden

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von VER-XT »

Moin moin...

Ja Drossklappensychronisation eingestellt :roll:

ist ja etwas seltsam was haben die gemacht :krank:

sollte man vieleicht mal im Werkstatt - Handbuch nachschlagen :streicheln:

Benutzeravatar
doppelklick
Beiträge: 2318
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:25
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 164400
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2011
Km-Stand der 2. XT1200Z: 11500
Modell der 2. XT1200Z: DP01
Ort: Niederaichbach

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von doppelklick »

VER-XT hat geschrieben: Di 20. Okt 2020, 10:42 Moin moin...

Ja Drossklappensychronisation eingestellt :roll:

ist ja etwas seltsam was haben die gemacht :krank:

sollte man vieleicht mal im Werkstatt - Handbuch nachschlagen :streicheln:
Guckst Du hier.

Thomas
‹(•¿•)› Wer lesen kann ist klar im Vorteil! ‹(•¿•)›
<--- Dieser Beitrag gibt lediglich die persönliche Meinung des Verfasser wieder. --->

Benutzeravatar
EMS
Beiträge: 154
Registriert: Di 5. Sep 2017, 07:53
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 20040
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 31582 Nienburg/Weser

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von EMS »

Moin,

mit der Drosselklappensynchronisation bin ich zu unwissend und vertraue meinem Händler.
Mir ist jedoch kein Unterschied beim Fahren auf der 7km langen Strecke zurück nach Hause aufgefallen.
ONE LIFE, LIVE IT

Bislang: Yamaha DT 80 MX, 27 Jahre Pause, Yamaha XT 660R, BMW F 800 GS, Yamaha XT 1200Z - DP07 -

Franki

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Franki »

Moin,

den Unterschied merkt man auch nur beim Anfahren und beim Dahinrollen im niedrigen Drehzahlbereich. Die Stellung der Klappen zueinander wird nicht verändert, sondern nur die Stellung der linken Nebenluftschraube, während die des rechten Ansaugkanals laut Yamaha nicht verändert werden soll. Aber das steht bestimmt unter dem Link vom Thomas - wahrscheinlich auch besser beschrieben ;)

Gute Fahrt!
Frank

Benutzeravatar
EMS
Beiträge: 154
Registriert: Di 5. Sep 2017, 07:53
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 20040
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 31582 Nienburg/Weser

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von EMS »

Da werde ich dann mal drauf achten, mir ist vorher jedoch nichts Negatives aufgefallen, vielleicht auch deswegen nicht, weil es ein schleichender Prozess war.
ONE LIFE, LIVE IT

Bislang: Yamaha DT 80 MX, 27 Jahre Pause, Yamaha XT 660R, BMW F 800 GS, Yamaha XT 1200Z - DP07 -

Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 309
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 19979
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: 20.000er Inspektion

Beitrag von Pan »

So gestern war es so weit, ich hab meine :xt12: auch wieder zurück bekommen. Nachdem Sie ja jetzt 2 Monate beim Händler stand für diverse Reparaturen durch einen unachtsammen Nachbarn :hirn: :hirn: hab ich den 20 K Kundendienst auch gleich machen lassen.

Zusätzlich wurde noch der Hinterreifen erneuert und das Lenkkopflager neu geschmiert. Steht zwar drauf aber wurde nichts berechnet. Ich mein den Rückruf haben die auch abgearbeitet aber da habe ich kein Zettel drüber bekommen.

In Summe habe ich für den 20K Kundendienst dann 508,33 € auf den Tisch gelegt und kostenloser hol- und bringservice war auch dabei. :daumen: Ich bin zufrieden mit dem Service und werde heute wohl mal später die erste Ausfahrt wagen wenn ich meine Arbeit zuhause erledigt habe. :klatsch: :klatsch:

Dann mal testen ob alles gut flutscht.
...nur noch einmal schlafen, dann ist Morgen.

Antworten

Zurück zu „Wartungskosten“