Motorschutz sinnvoll!

Fretschki
Beiträge: 78
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 17:12
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 120000
Modell: DP01

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Fretschki »

Reinhard hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 16:52
Hallo Fretschki,

wenn Du ohnehin Sturzbügel von SW Motech dran hast, oder montieren möchtest, warum nimmst Du nicht den SW Motech Unterfahrschutz?
Der ist nirgends direkt mit dem Motor verbunden, so dass zuerst Bleche verbiegen und dabei die Kräfte verteilen.

SW Motech.JPG

Weil das ja trotzdem wie das Original von unten an der ölwanne befestigt wird und ich da sorge habe mir ein Loch in den Motor zu reißen

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 428
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31343
Modell: DP04
Wohnort: 92260

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Reinhard »

Schau Dir doch mal die SW Motech Details an. Da is nix direkt an der Ölwanne angeschraubt.
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04

Fretschki
Beiträge: 78
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 17:12
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 120000
Modell: DP01

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Fretschki »

hab ich ja, die Aufnahme in der Mitte wird in der Ölwanne verschraubt :ugeek:
aber ich seh auch gerade dass da noch gimipuffer etc unterstützen....

zumal ich eine DP01 besitze und der schutz laut Sw motech erst ab dp04 anfängt...
wobei ich mir nicht vorstellen kann dass es da große unterschiede gibt :? #

Ok, hast mich überzeugt.... Sollte es passen ziehe ich den Sw-Motech mit in Betracht :bier:

Udo-IT
Beiträge: 221
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 06:37
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Kontaktdaten:

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Udo-IT »

Fretschki hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 22:50


Wie schaffst du denn bordsteinkontakte?
Ich hab mehr die Probleme mit Wurzeln und größerem Geröll etc...
war mal in Riva von Reisebus zugeparkt, Fahrer weit und breit nicht zu sehen, Einzige Möglichkeit über Bürgersteig (ca. 25 - 30 cm hoch) auf Strasse zu kommen. Also mit Schwung rüber und Fahrt fortsetzen.
Ich würde mich gern mit Ihnen auf geistiger Ebene duellieren, aber wie ich merke sind Sie unbewaffnet.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 428
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 31343
Modell: DP04
Wohnort: 92260

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Reinhard »

Hallo Fretschki,

schau mal unter dem Thema Montageständer, was der SW Motech Motorschutz aushält. Da ist ein Bild.
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04

Fretschki
Beiträge: 78
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 17:12
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 120000
Modell: DP01

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Fretschki »

Reinhard hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 22:40
Hallo Fretschki,

schau mal unter dem Thema Montageständer, was der SW Motech Motorschutz aushält. Da ist ein Bild.
Ok, das hat mich soweit überzeugt...
hab es jetzt mal bei OTR zur Selbstabholung bestellt weil die quasi um die ecke sitzen und einen sehr guten Preis anbieten.
mal schauen wie schnell die Jungs die Bestellung fertig machen.

Fretschki
Beiträge: 78
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 17:12
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 120000
Modell: DP01

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Fretschki »

Da ich jetzt wieder Vom TET zurück bin kann ich auch meine Erfahrung zum Sw-Motech Motorschutz beitragen...

... Er schützt! :klatsch: :lol:

Ich bin mehrfach aufgesetzt und dass bei verschiedensten Untergrundbeschaffenheiten und die Scharten im Alu zeigen dass da mehr wucht hinter war als man meinen mag :mrgreen:

Benutzeravatar
Henning
Beiträge: 94
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 08:48
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 18000
Modell: DP07
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Henning »

Habe mir Corona zum Trotz mal die hepco&becker Motorschutzplatte an die :xt12: gebastelt. Das Teil ist ja wirklich der Hammer. Hätte ich nicht gedacht. Gemacht für die Ewigkeit und anders als hier mal erwähnt ist die keineswegs zu nah am Krümmer sondern fingerdick weit weg davon. Also keine Probleme. Wie's aussieht kann ich leider nicht zeigen. Bilder uploaden funktioniert irgendwie bei mir nicht.

LG und Gesundheit

Benutzeravatar
Henning
Beiträge: 94
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 08:48
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 18000
Modell: DP07
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Henning »

So nun doch noch ein paar Bilder.
IMG_20200327_153214772.jpg
IMG_20200327_153308687_HDR.jpg
Dateianhänge
IMG_20200327_153404777_HDR.jpg

Benutzeravatar
Spooky
Beiträge: 39
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 19:22
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 5000
Modell: DP07
Wohnort: Bayern

Re: Motorschutz sinnvoll!

Beitrag von Spooky »

Moin Moin Leute,

da ich ja wie so viele andere bei dem Ausgang beschränkt bin, :daumen_ab: habe ich mir den SW -M Motorschutz dran gedängelt. :klatsch:
Ging eigentlich ganz gut und sieht klasse aus. :streicheln:
Hoffentlich kann ich den dann bald mal ausfahren. :xt12:

LG Roger
20200404_144540.jpg
20200404_144601.jpg
20200404_144501.jpg
20200404_144516.jpg
Ein Leben ohne Bike ist möglich aber sinnlos!
XS 400; XS 750; DR 400; XZ550S; XT600K; XT500; XT500S; R80G/S; XL500R; XJ900S; VF1000F; XJ600; XJ900S; Vision110; NC700X; XT1200Z

Antworten

Zurück zu „Sonstige Defekte & Reparaturen“