Bolzen Kupplungsgriff lose

Antworten
Benutzeravatar
NavWil
Beiträge: 185
Registriert: Do 7. Sep 2017, 11:14
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 23800
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Bolzen Kupplungsgriff lose

Beitrag von NavWil »

Hallo Freunde,
ich habe heute eine kleine Runde gedreht.
Gute 2 Stunden bei 14 bis 17°C :bewoelkt: .
Das ist schon top für einen 15. November.
Leider waren noch einige feuchte Stellen (Schatten) und auch mal Dreck (Landwirtschaft) auf der Fahrbahn. :roll:
Also musste ich nach der Tour waschen/putzen.
Dabei fiel mir auf, dass der linke Handschutz am Befestigungspunkt Kupplungsbolzen lose ist. :o
Mutter unter dem Bolzen verloren. :daumen_ab:
Der Bolzen hatte sich auch schon einige Umdrehungen nach oben (raus) bewegt. :roll:
Zum Glück ist der Bolzen im Sitz eingeschraubt, sonst wäre er wohl schon rausgefallen.
Also, Bolzen wieder angezogen, Handschutz aufgesetzt und unten eine selbstsichernde Mutter aufgeschraut. :daumen:
Nur zur Info: meine :xt12: ist von 08/17 und hat ca. 23.800 km auf der Uhr.

Also Augen auf bei der Fahrzeugpflege ;)

Gruß NavWil
Meine Bike-Historie: Maico MD50, Honda CB100, Yamaha RS100, ... lange lange nichts, ... 17 Jahre Suzuki VX800, Yamaha XT1200ZE
Benutzeravatar
sammy65
Beiträge: 181
Registriert: Do 19. Mai 2016, 12:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 73600
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Bolzen Kupplungsgriff lose

Beitrag von sammy65 »

Jaja, so ist das bei einem "Männermotorrad" ... der kernige Motorlauf fordert seinen Tribut: bei meiner war es eine Befestigungsmutter des Motorschutzes, die sich gelöst hatte und dann fröhlich im Rohr vor sich hin klingelte.
Danke für den Tipp, werde ich gleich mal kontrollieren! :daumen:

Grüße, Ralf
Antworten

Zurück zu „Sonstige Defekte & Reparaturen“