Springt nach der Winterpause nicht mehr an

Benutzeravatar
rubbergum
Beiträge: 1734
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 09:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 50000
Modell: DP01
Wohnort: Wien (A)

Re: Springt nach der Winterpause nicht mehr an

Beitrag von rubbergum » Do 12. Apr 2018, 12:13

aixperte hat geschrieben:
Mi 11. Apr 2018, 22:25
Was tankt ihr denn alle vor der Winterpause? Ich flute immer mit SuperPlus.
.) Super 95 Oktan mit Benzinstabi, oder
.) SuperPlus & co, hochoktanig und ohne Ethanol, also kein E5/E10 oder so Zeugs, da hygroskopisch.

LG, Rubbergum
Honda CB400N - Suzuki DL650 V-Strom - Yamaha XT1200Z SuperTenere - Honda CRF1000L AfricaTwin

Benutzeravatar
ila
Beiträge: 1666
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 06:44
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 81000
Modell: DP01
Wohnort: bei Landshut

Re: Springt nach der Winterpause nicht mehr an

Beitrag von ila » Do 12. Apr 2018, 12:32

rubbergum hat geschrieben:
Do 12. Apr 2018, 12:13
.) SuperPlus & co, hochoktanig und ohne Ethanol, also kein E5/E10 oder so Zeugs, da hygroskopisch.

LG, Rubbergum
Hallo Rubbergum,
:denker: :denker: :denker: - hmm... E10 ist ja die Biosaftplörre.... Aber E5 kenne ich als "normalen Sprit"...

Oder hat nur das normale Super die 5% Ethanol Beimischung und das SuperPlus (und sämtliche Edelstoffmischungen) nicht?

Du wirst ja wohl kaum Renn- oder Modellbausprit in das Spritfass füllen, oder? :lol: :lol:

Edit: Selbst mal recherchiert - tatsächlich haben Super Plus und besser wohl kein Ethanol beigemischt. Kann aber als "Nebenprodukt" in geringen Mengen enthalten sein. So ähnlich wie bei Nahrungsmitteln: kann Spuren von Nüssen oder Schalentieren enthalten :-)

Again what learned :daumen:

Vielen Dank
Gruss Ingo
First Edition, Blau-Silber

Benutzeravatar
rubbergum
Beiträge: 1734
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 09:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 50000
Modell: DP01
Wohnort: Wien (A)

Re: Springt nach der Winterpause nicht mehr an

Beitrag von rubbergum » Do 12. Apr 2018, 14:45

ila hat geschrieben:
Do 12. Apr 2018, 12:32
Edit: Selbst mal recherchiert ...
:klatsch: :daumen: ;)
Diese ganzen Bio-Alkohole sind halt grundsätzlich hygroskopisch. Daher Finger weg davon über den Winter.

Übrigens sollte man auch über den Winter immer volltanken - auch wenn man kein Stahlfass mehr hat und daher Oxidation ausfällt.
Das hat den Sinn, dass sich dann (fast) kein Luftpolster im Tank befindet, der sich bei größeren Temperaturunterschieden ausdehnen und wieder zusammenziehen könnte, und dabei Wasser aus der Luft in den Tank mitnimmt.

LG, Rubbergum
Honda CB400N - Suzuki DL650 V-Strom - Yamaha XT1200Z SuperTenere - Honda CRF1000L AfricaTwin

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2261
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 160600
Modell: DP01

Re: Springt nach der Winterpause nicht mehr an

Beitrag von Franz » Do 12. Apr 2018, 17:34

rubbergum hat geschrieben:
Do 12. Apr 2018, 14:45
Diese ganzen Bio-Alkohole sind halt grundsätzlich hygroskopisch. Daher Finger weg davon über den Winter.
Ich habe keinerlei Probleme mit E10, auch nicht über den Winter. Die :xt12: springt immer an.
Ob ich jetzt E5 (Super) oder E10 tanke ist mir völlig egal.
Wegen der paar Monate Stillstand mache ich mir doch keine Gedanken.
Ist schon interessant wie der Verbraucher auf das Marketing der Ölindustrie reagiert.
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
tenalex
Beiträge: 302
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 35630
Modell: DP01
Wohnort: 77855 Achern in der Ortenau, mitten in Baden

Re: Springt nach der Winterpause nicht mehr an

Beitrag von tenalex » Fr 13. Apr 2018, 16:05

Franz hat geschrieben:
Do 12. Apr 2018, 17:34
... Wegen der paar Monate Stillstand mache ich mir doch keine Gedanken...
Franz, bei Deiner Fahrleistung und Reparaturstatistik muss man zum Schluss kommen, dass es sich bei allen Zicken, Materialschwächen und sonstigen Schäden an der :xt12: in vielen Fällen um Standschäden handelt.
LHzG
Alexander

-------
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.
(Josephine Baker)

Benutzeravatar
Varaderotreiber
Beiträge: 206
Registriert: Do 23. Mär 2017, 23:22
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 12700
Modell: DP07
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: Springt nach der Winterpause nicht mehr an

Beitrag von Varaderotreiber » Fr 13. Apr 2018, 18:45

Über Winter lasse ich so wenig Sprit wie nötig im Tank. Das Zeug altert nämlich und gammelt fröhlich vor sich hin. Deshalb kommt bei mir auch immer Benzinstabilisator mit rein. Damit fahre ich vorher noch eine Runde, damit es sich auch im gesamten System befindet. Wer das für Unfug hält, sollte sich mal Vergaser ansehen, welche durch alten Sprit zugegammelt wurden. Sowas will man einfach nicht in seinem Motorrad haben.
Sicher, lässt man sein Motorrad nur 3 bis 6 Monate stehen, wird vermutlich nicht viel passieren, aber weiß man das? Will man das an der eigene Maschine rausfinden? Ich nicht.
Ein Tank ist von innen beschichtet. Der rostet nicht. Das war mal...
Früher hat man ab und zu Alkohol (Spiritus) in den Tank mit hinein gegeben, da dieser hygroskopisch ist und das Wasser im Tank bindet. Heute braucht man das nicht mehr, wenn man E5 oder E10 tankt. Wer also Super Duper Opti Kram, zum Überwintern, in den Tank schüttet (ohne E5), sollte etwas Spiritus dazu geben. :mrgreen:

Gruß Steffen
Bisherige Mopeds: MZ ETZ 150, Yamaha XJ 550, Yamaha XJR 1300, Honda Varadero SD01
https://wunderwerk-bike.jimdo.com
Iss was gar ist, trink was klar ist, sprich was wahr ist.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Defekte & Reparaturen“