Warum weg von Bagster?

llosch
Beiträge: 379
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 21:32
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 5500
Wohnort: Mainz

Warum weg von Bagster?

Beitrag von llosch » Do 14. Jan 2016, 19:51

Grad wurd eine Bagster Sitzbank gegen eine Originale getauscht (OK - mit etwas draufzahlen)
Aber was treibt so manxhe wieder zurück zu gehen?
Ich glaube nämlich, das dies kein Einzelfall ist.

Gibt es Rückrüster, die mal Licht ins Dunkel bringen können?
_____________
Koyaanisqatsi !

ratzfatz
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Okt 2015, 00:02
Km-Stand: 0

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von ratzfatz » Do 14. Jan 2016, 21:40

...weil die Bagster Kissen schwülstig und potthässlich sind aber Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters :roll:

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1485
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 92000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von Irrlander » Fr 15. Jan 2016, 07:41

Da kann ich teilweise zustimmen.
Mir gefällt der Bagster-Fahrer-Sitz optisch besser als der Orginal und bequemer ist er auch, aber den Sozia-Sitz fahre ich von Yamaha, der ist schöner.
Zum Sitzkomfort des Bagster-Sozia-Sitz habe ich wiedersprüchliche Rückmeldung.
Sitzt die Sozia eng am Fahrer scheint die Yamaha bequemer, hält die Sozia lieber Abstand, wird die Bagster bevorzugt.

Bagster Fahrer Sitz mit Yamaha Sozia Sitz:
Bild
Bagster Bank mit Wulst:
Bild
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Benutzeravatar
Varaderokalle
Beiträge: 1758
Registriert: Do 26. Jan 2012, 17:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 48200
Wohnort: Aachen

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von Varaderokalle » Fr 15. Jan 2016, 10:13

ich dachte ja schon fast da wäre ein Bild von meiner :xt12: abgebildet ;-)
Beste Farbe, ähnliche Sturzbügel, gleicher Gepäcktrger und Fahrersitz "anders", Sozia Original. ... :daumen:

Offtopic:
was ist denn das für eine Dose? Eigenbau? fürs Werkzeug?
Dateianhänge
toolbox.jpg
Yamaha RD80, Honda CB125, Yamaha XS400, Vespa PK50, Honda FT500, Honda VT500E, Stadtroller Berlin IWL, Honda Vigor 650, Yamaha XJ600, Honda Varadero XLv1000,

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4197
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 56900
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von Helmut » Fr 15. Jan 2016, 10:44

Zur Bagsterbank kann ich aus meiner Erfahrung sagen, sie war für mich auf meiner ersten XT die bessere. Durch eine Erhöhung im vorderen Bereich der Fahrerbank und Bultexschaum war sie einfach bequemer. Das Aussehen ist zwar Geschmackssache, gefiel mir allerdings auch besser als die Originale. Die Verarbeitung war nach einer Korrektur seitens Bagster auch gut.
Sie hat gute Dienste während der 30000km geleistet, weiß aber das die Nähte bei höherer Laufleistung auch mal gern ihre Aufgabe den Bezug zusammen zu halten aufgeben.
Ob dieser Fehler bei später gefertigten Bänken noch auftritt kann ich nicht sagen.
Bei meiner aktuellen XT sehe ich bis jetzt keinen Bedarf an der Sitzbank etwas zu ändern da sie für mich bequem genug ist.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Varaderokalle
Beiträge: 1758
Registriert: Do 26. Jan 2012, 17:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 48200
Wohnort: Aachen

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von Varaderokalle » Fr 15. Jan 2016, 10:48

Helmut hat geschrieben:Zur Bagsterbank kann ich aus meiner Erfahrung sagen, sie war für mich auf meiner ersten XT die bessere. Bei meiner aktuellen XT sehe ich bis jetzt keinen Bedarf an der Sitzbank etwas zu ändern da sie für mich bequem genug ist.

hallo Helmut,

hat Yamaha bei der DP04 etwas an der Ergonomy der Sitzbank geändert? oder ergibt sich durch die neue Lenkerhalterung einfach eine andere Sitzhaltung?

Grüße
Kalle
Yamaha RD80, Honda CB125, Yamaha XS400, Vespa PK50, Honda FT500, Honda VT500E, Stadtroller Berlin IWL, Honda Vigor 650, Yamaha XJ600, Honda Varadero XLv1000,

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4197
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 56900
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von Helmut » Fr 15. Jan 2016, 11:06

Hallo Kalle,
warum auch immer bin ich bei der DP04 bis jetzt noch nie Richtung Tank gerutscht.
Mag sein dass es daran liegt das man geringfügig eine andere Sitzposition hat.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1485
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 92000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von Irrlander » Fr 15. Jan 2016, 12:57

Varaderokalle hat geschrieben:Image
was ist denn das für eine Dose? Eigenbau? fürs Werkzeug?
@Varaderokalle: Ich habe Pannenspray und Werkzeug in der Tool-Tube untergebracht: TOOL TUBE von ebay oder SW-Motech
Unterm Heckträger ist das 1.Hilfe-Set und Benzinflasche (Reserve und Benzinkocher)


Die Bagster-Yamaha-Sitzbank-Kombi passt übrigens auch auf die DP04, siehe DP01 und DP04 Sitze austauschbar
Image
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Tenereo

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von Tenereo » Fr 15. Jan 2016, 21:18

Hallo zusammen,
da ich die Bagster Bank zum Tausch angeboten habe, kann ich zumindest meine Beweggründe hier erläutern...
Meine Entscheidung für den Tausch hatte ausschließlich optische Gründe. Mich hat der Soziushöcker einfach zu sehr gestört. Ich hätte die Bank natürlich von Anfang an ohne fertigen lassen können.. Hab ich aber nicht.
Ich hatte auch einen Sattler gefragt, ob er den Höcker entfernen könnte, da dieser aber sagte, dass er die Soziusbank nicht wieder 100% passend (Bezug) hinbekommen würde, hätte ich dann beide Bänke neu beziehen lassen müssen und wäre 200 bis 250 € ärmer gewesen. Daher habe ich mich für das Tauschangebot entschieden. Vom Komfort und der Qualität der Bank war ich überzeugt und habe den Umbau auch nicht bereut.
In diesem Sinne..
Tenereo

Benutzeravatar
Pitterl
Beiträge: 2362
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:50
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 1200
Wohnort: 84419 Obertaufkirchen/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Warum weg von Bagster?

Beitrag von Pitterl » So 17. Jan 2016, 08:00

Hi Jungs,
Hätte noch eine Originale komplett und unverbastelt in schwarz/ silber zu verkaufen. Falls jemand seine oder diese umbauen lassen will.
Zustand gebraucht aber in Ordnung. Preislich liegt die bei 150,-Euro für Fahrer und Soziabank. Versand 6,90 DHL.
Wer die haben möchte bitte eine mail an info@bikergate.de
Pitterl
Frage:? Können Sie am Preis noch was machen? Klaro. Ich könnte die Nullen ausmalen. Welche Farbe denn?

Antworten

Zurück zu „Sitzbank“