Scheinwerfer Einstellung

Antworten
Benutzeravatar
horscht
Beiträge: 202
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 17000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Berlin

Scheinwerfer Einstellung

Beitrag von horscht »

Tach Leute,

vorab, ich habe gesucht nach Scheinwerfer einstellen und was ich gefunden habe, betrifft die Anleitung des mechanischen Einstellvorganges.

Kann es sein, dass die XT keine asymmetrische EInstellung hat? Nach meiner Kenntnis muss bei der Scheinwerfereinstellung der Lichtkegel nach oben rechts ansteigen, wg. der Ausleuchtung des Fahrbahnrandes. Nach meiner Einstellerei gestern hatte ich den Eindruck, dass ich, wenn ich den rechten Scheinwerfer hochdrehe, keinen Kegel erzeuge sondern einfach nur eine "Niveauanhebung" im Vergleich zum linken Scheinwerfer. Also insgesamt habe ich Schwierigkeiten mit der EInstellung nach den allgemeinen Vorgaben (gefunden hatte ich: bei 5m Abstand muss 5cm unter der Scheinwerferhöhe die Hell-Dunkel Grenze "beginnen" und das Leuchtbild muss nach rechts oben ansteigen).

Dann ist mir aufgefallen, dass man echt oft drehen muss, um eine nennenswerte Verstellung zu erreichen.
Die Linke zum Gruß,
Horst

Winterzweirad: 180° Reihentwin, Zündzeitpunkt dynamisch, etwa 40° nach OT. Bohrung x Hub: ca. 150 x 400. Treibstoff: Biomasse. Schmierstoff: Bier.
Benutzeravatar
Derhai
Beiträge: 100
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 15:33
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 12000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Berlin

Re: Scheinwerfer Einstellung

Beitrag von Derhai »

Ist tatsächlich so, das Licht ist symmetrisch.

Irgendwo war hier auch schon ein Bild, ich finde es aber leider nicht....
Antworten

Zurück zu „Licht“