TomTom rider 400 und Sena 50R

Antworten
Benutzeravatar
Alf1960
Beiträge: 33
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 14:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 46000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2013
Ort: Konnersreuth

TomTom rider 400 und Sena 50R

Beitrag von Alf1960 »

Hallo zusammen, ich nutze das Headset Sena 50 R mit einem Navigationsgerät TomTom Rider 400 zusammen mit meinem Handy Huawei P20.
Ich habe meiner Meinung nach alles korrekt installiert, ebenfalls die jeweils neueste Software. Die Bluetooth-Verbindung des Headset steht zum Handy und zum Navigationsgerät. Ich kann über das Headset telefonieren, Musik hören vom Handy, die Sprachbefehle funktionieren auch meistens. Was nicht funktioniert, ist die Ansage der Routenführung vom Navigationsgerät. Wenn ich eine Route eingebe, wird mir noch die Ankunftszeit genannt, die Route selbst wird nicht angesagt bzw. ich höre sie nicht. Weiterhin funktionieren Warntöne z.B. vor Geschwindigkeitskontrollen usw. Jetzt weiß ich nicht, ob es am Navi oder am Headset liegt oder an meinen Einstellungen. Hat jemand diese Kombination Headset und Navi am Laufen und diese Probleme nicht.
Habe bereits Support Sena und TomTom kontaktiert, aber noch keine Antwort erhalten.

Servus

Alf
Servus

Alf

XT1200Z, DP01 (seit 2013)
von 1976 bis 2013: Kreidler RS E, Kawasaki Z 750 GT, Moto Guzzi Le Mans III, Honda Afrika Twin 750, Moto Guzzi Norge 1200

resi
Beiträge: 90
Registriert: So 8. Nov 2020, 11:20
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 19500
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Oberentfelden

Re: TomTom rider 400 und Sena 50R

Beitrag von resi »

Hallo Alf
ich habe das TomTom 550 und lasse mich durch das "cardo" welches zum Schuberth Helm gekauft wurde führen.
Hat immer tip top funktioniert.
DANN auf einmal, wie bei Dir Ansage Geschwindigkeitsübertretungen gewarnt und sonst STILLE. :shock: :shock:

Dann sagte mir irgend jemand, schalte doch den Ton ein.

Genau das wars, ich habe den Ton beim rumspielen am Tom Tom Gerät abgeschaltet :hirn:

Ich hoffe Dir geholfen zu haben.
Grüsse Hans-Jürg

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
Alf1960
Beiträge: 33
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 14:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 46000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2013
Ort: Konnersreuth

Re: TomTom rider 400 und Sena 50R

Beitrag von Alf1960 »

Hallo resi,

danke für den Tipp. Aber das ist nicht das Problem. Mittlerweile hat mir TomTom die Stimme ANNA zugeschickt und Sena hat mir geraten, alle Bluetooth Verbindungen Headset, Handy und Navi zu löschen und alles neu zu installieren. Werde alles ausprobieren und das Ergebnis hier dann mitteilen. Vielleicht bekommt ja ein anderer XTler dassselbe Problem.

Servus
Alf
Servus

Alf

XT1200Z, DP01 (seit 2013)
von 1976 bis 2013: Kreidler RS E, Kawasaki Z 750 GT, Moto Guzzi Le Mans III, Honda Afrika Twin 750, Moto Guzzi Norge 1200

Benutzeravatar
Alf1960
Beiträge: 33
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 14:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 46000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2013
Ort: Konnersreuth

Re: TomTom rider 400 und Sena 50R

Beitrag von Alf1960 »

Update:

Habe noch ein paar mal die Bluetooth Verbindungen auf allen Geräten gelöscht und neu installiert. Und jetzt funktioniert es. Ich habe keine Ahnung warum vorher nicht. Abschließend noch, dieses Headset macht echt Spaß. Ich höre schlecht und trotzdem ist die Qualität der Übertragung für mich sehr gut. Im Test habe ich u.a. bei 120 km/h telefoniert und mein Gegenüber hat nicht gemerkt, dass ich mit dem Motorrad unterwegs bin, und das im Klapphelm. Musik klingt für mich auch prima und die Ansage der Route ist für mich ein weiteres Sicherheitsfeature, brauche nicht mehr oft aufs Navi zu schauen. Zur Kommunikation mit anderen Mitfahrern kann ich noch nichts sagen....
Servus

Alf

XT1200Z, DP01 (seit 2013)
von 1976 bis 2013: Kreidler RS E, Kawasaki Z 750 GT, Moto Guzzi Le Mans III, Honda Afrika Twin 750, Moto Guzzi Norge 1200

Antworten

Zurück zu „Navigation“