Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

gasrico
Beiträge: 44
Registriert: Do 20. Mär 2014, 08:38
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 20000
Modell: DP01
Wohnort: Soltau

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von gasrico » Do 12. Apr 2018, 00:01

moin,
wie sind die Erfahrungen mit der TT Scheibe?

Gruß Enrico

Sartene
Beiträge: 546
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 13:23

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von Sartene » Fr 13. Apr 2018, 22:10

Moin,

ich habe seit letzter Woche an der DP01 die M.

Montage???? Katastrophe!!!!! Ich wollte sie mal eben vor dem Laden in HH montieren.....Sie passt an der TT Höhenverstellung nahezu gar nicht!!!!! Ich musste die Höhenverstellung in die oberste Position bringen. Dann konnte ich mit Mühe und Not die Scheibe montieren. Aus meiner Sicht sind die Löcher völlig falsch plaziert. Da ich sie aber unbedingt haben wollte, beließ ich es dabei und nahm sie mit, montiert. Auf dem Weg nach Hause zerkratzte sie die Lampenverkleidung...... :daumen_ab: :daumen_ab: :daumen_ab: aber da habe ich ja selber Schuld..... :hirn:

Zu Hause habe ich mich des Problems einmal angenommen. Die Löcher sind zumindest bei der TT Höhenverstellung völlig falsch gelegt. Ich stellte aber fest, dass das untere Loch in der Scheibe oben in der Höhenverstellung angebracht und weiter unten zwei neue Löcher gebohrt, je Seite, eine super Lösung darstellt. Auf diese Weise kann ich die Scheibe nun wieder über die gesamte Breite der Höhenverstellung verschieben. Also erledigt und neue Löcher gebohrt.

Ich fahre nun seit einer Woche in der untersten Stufe. Ich fahre nur Crosshelme mit Brille. Bin 180 cm groß.
Ich habe keine Turbulenzen am Helm mehr. Das Dröhnen ist weg. Windgeräusche sind da, aber im Rahmen. Für mich bisher super. Ob es noch besser wird, wenn ich die Scheibe weiter nach oben schiebe,...ist zu erwarten. Aber so ist es schon super.

TT habe ich ne Mail geschrieben. Gleich am Freitag letzter Woche. Eine Antwort kam bisher ja nicht......was ich erwartet hatte.

Ich muss leider für mich feststellen.....TT pfuscht. Mal wieder. Seit Monaten ist die Scheibe am Markt und offensichtlich wurden die Löcher nicht weiter bedacht, trotz Kritik daran. Ist auch ne Art und Weise....kann man gut finden, muss es aber nicht. Sehr schade. Ich persönlich finde es ja sehr gut, dass es TT gibt. Aber bei einer Scheibe im Premium-Bereich, zumindest was den Preis angeht, darf und muss man mehr erwarten. Aber was weiß ich denn schon..... :mrgreen:

Fazit. Im Grunde gute Scheibe, an der "Loch-Situation" darf...muss TT jedoch arbeiten... dann wäre es ne geile Scheibe und der Preis vielleicht auch angemessen......

Thats it.

Andy :xt12:
Andreas aus Hamburg

...mehr als 30 Jahre Ténéré....das muss Liebe sein.....

Prosch
Beiträge: 15
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 10:16
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 7200
Modell: DP07
Wohnort: Zwickau

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von Prosch » Di 17. Apr 2018, 11:35

Hi,
um da auch meinen Senf dazuzugeben. In meiner Konfiguration hat die Scheibe nichts gebracht. Ich - 1,89 m groß, Sitzbank obere Position und als Helm einen Schuberth E1, wollte damit eigentlich die störenden Windgeräusche (die durch den Schirm ab ca. 100 km/h kommen und nicht tragbar sind) und das Flattern des Schirmes bekämpfen.
Die Scheibe sieht super aus und paßt gut zum Motorrad - ich hatte diese in Größe L bestellt. Was negativ war, die Halterung hat nicht gepaßt und eine Verstellung des Windschildes war nur mit Kraftaufwendung möglich, deshalb habe ich es nicht genommen.

Werde jetzt noch den Touratech Aufsatz für das Windschild probieren, mal sehen ob dann die Anströmung des Helmes besser wird.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
deBubb
Beiträge: 386
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 18:10
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 35001
Modell: DP04
Wohnort: Frankfurt

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von deBubb » Di 17. Apr 2018, 12:57

@Sartene
@Prosch

Euer Problem mit der Halterung klingt für mich nach der Version vom letzten Jahr. Da hatte ich ein sehr ähnliches Erlebnis damit gehabt. Habe daraufhin alles zurück gesendet und reklamiert. Ein paar Tage drauf habe ich die Info erhalten, dass die Halterung ein Produktionsfehler ist. Seit 2 Wochen gibt es nun neue Halterungen, diese habe ich montiert und alles passt sehr gut. Auch die Verstellung geht problemfrei.

Einzig die Frage ob es die große oder kleine Scheiben am Ende werden wird bin ich mir noch nicht 100% sicher.
V-Strom DL650 L0 -> XT1200ZE

Prosch
Beiträge: 15
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 10:16
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 7200
Modell: DP07
Wohnort: Zwickau

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von Prosch » Di 17. Apr 2018, 13:38

Schön das zu hören - ist aber sehr nervig, wenn du alles montierst, um dann festzustellen das es nicht paßt. Wenn es vom Wind her besser gewesen wäre, hätte ich auch versucht die Halterungen zu tauschen, so aber hat das Windschild für mich keinen direkten Nutzen ergeben.

Benutzeravatar
deBubb
Beiträge: 386
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 18:10
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 35001
Modell: DP04
Wohnort: Frankfurt

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von deBubb » Mi 18. Apr 2018, 08:46

Bei mir war es auch nicht perfekt, allerdings konnte ich eine Besserung feststellen. Gestern Abend hatte ich Zeit und habe alle Möglichkeiten durchgetestet. Am Ende ist es bei mir folgendes Setup geworden mit dem ich nun Glücklich fahren werde:
Windschild S
Helm E1 ohne Schirm
Sitzbank oberste Position + 6cm erhöhung
Ich bin 198cm

Beim größeren Schild waren die Windgeräusche um einiges lauter. Beim kleine konnte ich gestern kein Unterschied feststellen zwischen oberster und unterster Position. Im Vergleich zum M ist es unter dem Helm sogar bei 130 noch "angenehm".

Was übrigens auch sehr gut funktioniert, ohne Scheibe fahren. Habe ich im Winter getestet.
V-Strom DL650 L0 -> XT1200ZE

Prosch
Beiträge: 15
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 10:16
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 7200
Modell: DP07
Wohnort: Zwickau

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von Prosch » Do 19. Apr 2018, 10:53

...ich habe auch schon an Schuberth geschrieben, das Problem liegt am Schirm des Helmes.

Antworten

Zurück zu „Windschutz“