G+G mit Givi kombiniert

Benutzeravatar
wus
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 10:41
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 12000
Modell: DP04
Wohnort: Wuppertal

G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von wus » Fr 7. Jul 2017, 18:54

Hallo zusammen,
als stolzer Neu Besitzer einer Tenere möchte ich euch meine Gepäcklösung vorstellen. Montiert ist ein Hepco Becker Quicklock Träger damit die Koffer gleichmäßig abstehen. Das gefällt mir besser und ich kann gleich große Koffer fahren . Die Koffer sind von G+G aus Leverkusen und sind 36 Liter groß , halt finden die Koffer durch Schrauben im Inneren( ähnlichTT) , so sind die auch nicht zu klauen und trotzdem in 2 Minuten abzunehmen. Die Koffer sind absolut dicht kein Wasser oder Staub dringt da ein ( haben wir schon erprobt). Die Deckeltaschen sind selbst gefertigt mit versiegelten Nähten und auch im Regen und Schneefall dicht. Haben wir für die Regenkombis oder den Snack unterwegs uns ausgedacht. Das Topcase Givi Trekker Outback in der großen Variante, warum Givi da haben wir schon mit den Kunstofftopcases gute Erfahrungen gemacht. Die Deckelinnentasche ist für Dokumente gedacht welche man unterwegs nicht so dringend braucht.
IMG-20170524-WA0004.jpeg
IMG-20170524-WA0007.jpeg
20170208_134250.jpg
IMG-20170524-WA0002.jpeg
Der Tankrucksack ist auch ein Hepco Becker der über einen Tankring hält. Hier ist die schwarze Regenhaube echt doof, den dann ist das Kartenfach Blind, doch er hat sehr viel Platz. Was schon in Planung ist, eine Deckel Tasche für das Topase. Auch in do it youself.
Wir fanden es schon frech was für Innentaschen und Kofferzubehör verlangt wird , dann ist die Qualität auch nicht immer der Knaller. Für die G+Gs haben wir auch Innentaschen doch leider gerade kein Foto .
Gruss Uli
G+G 36 L Koffer,Givi Trekker 58 L, Koffertaschen eigene Idee, Hepco Becker Quicklock,Sitzbank mit Heizung Stufenlos von IndiBike,Windabweiser Yamaha, X-creen,Nüvi 58 LMT, Aee S71T,Cardo Q1.

Benutzeravatar
scuderia
Beiträge: 395
Registriert: Di 28. Apr 2015, 06:43
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: 6250, Österreich

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von scuderia » Mo 10. Jul 2017, 11:24

Interessante Lösung, Chapeau!

Die Deckeltaschen gefallen mir auch besonders.

Salve, Mario
www.motorradkopf.at

Benutzeravatar
wus
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 10:41
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 12000
Modell: DP04
Wohnort: Wuppertal

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von wus » Mo 10. Jul 2017, 12:14

Danke, vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei G+G einfach sehr stimmig. Gute Koffer die sich nicht verstecken müssen ,vor den anderen großen Herstellern. Leider hatten die kein Topcase im Sortiment, so wurde es Givi und das ist so teuer wie die beiden Koffer mit Haltesatz.

Gruß Uli
G+G 36 L Koffer,Givi Trekker 58 L, Koffertaschen eigene Idee, Hepco Becker Quicklock,Sitzbank mit Heizung Stufenlos von IndiBike,Windabweiser Yamaha, X-creen,Nüvi 58 LMT, Aee S71T,Cardo Q1.

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2618
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von Tequila » Mo 10. Jul 2017, 12:22

Ich finde Koffern "grundsätzlich" nicht schön. Meine Yamaha Koffer sind für mich schon ein notwendiges Übel. Was ich hier in dem Fall aber gut finde, ist die symmetrische Anordnung. Das sieht schon wesentlich besser aus als manche andere Lösung :daumen:
Vom Volumen her sind sie ja nicht so weit von Yamaha Koffern erntfernt (?). Kannst du vielleicht mal messen, wie breit die Fuhre damit ist? :daumen:
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
wus
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 10:41
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 12000
Modell: DP04
Wohnort: Wuppertal

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von wus » Mo 10. Jul 2017, 12:39

:-) Mache ich , die Koffer außer das Topcase fahre ich nicht spazieren. Diese Weichgepäck-Geschichte haben wir schon durch ,mit unserem Roller. Das war viel zu umständlich und auch nicht Wasserdicht vom Werk aus. Da mussten wir erst mal selber wieder etwas nähen, Koffer aus Alu für einen Enduro sind ok. Die Symmetrie war mir wichtig, dieses ausgeschnittene wie bei BMW :roll: ist nicht mein ding. Vom Volumen her habe ich mich für 36 Liter entschieden ,dass ist die mittlere Größe und passt noch durch den Stau :lol:

Gruß Uli
G+G 36 L Koffer,Givi Trekker 58 L, Koffertaschen eigene Idee, Hepco Becker Quicklock,Sitzbank mit Heizung Stufenlos von IndiBike,Windabweiser Yamaha, X-creen,Nüvi 58 LMT, Aee S71T,Cardo Q1.

Edda
Beiträge: 76
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 08:44

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von Edda » Mi 14. Mär 2018, 10:37

wus hat geschrieben:
Mo 10. Jul 2017, 12:14
Danke, vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei G+G einfach sehr stimmig. Gute Koffer die sich nicht verstecken müssen ,vor den anderen großen Herstellern. Leider hatten die kein Topcase im Sortiment, so wurde es Givi und das ist so teuer wie die beiden Koffer mit Haltesatz.

Gruß Uli
Moin.
Da ich jetzt stolzer Besitzer einer 12er Tätärä bin
Habe ich mich auch für G+G entschieden.
(Eben Träger und Koffer bestellt😊👍)
Morgen hole ich die Maschiene.
Nächste Woche kommt das GepäckSystem 😊😊
Bilder folgen.
Mfg Edda

P.s da ich jahrelang den Pröddel von TT hatte.
Freue ich mich auf was neues.😀
Mfg. Edda

Tourertom
Beiträge: 32
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:21
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 3701
Modell: DP07
Wohnort: Lohmar

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von Tourertom » Mi 14. Mär 2018, 20:48

Wir waren vor ein paar Wochen auch bei G+G und haben uns beraten lassen. Die haben sich super viel Zeit genommen. Da bei uns wieder eine größere Reise ansteht und zu meiner Blau/Schwarzen auch schwarze Koffer besser passen, habe ich die 41l welded Koffer bestellt.
Die linke zum Gruß

Tom

I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days.

Hist:Honda VT600C,NT650V, Suzuki GSF1200S, DL1000, DR650, DL650A, MZ ETZ 250 , BMW R1200GS

Edda
Beiträge: 76
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 08:44

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von Edda » Do 22. Mär 2018, 07:25

Moin.
Koffer und Halter sind da.
Wochenende wird montiert.👍
Dateianhänge
20180319_102132.jpg
20180319_102118.jpg
Mfg. Edda

Tourertom
Beiträge: 32
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:21
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 3701
Modell: DP07
Wohnort: Lohmar

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von Tourertom » So 25. Mär 2018, 00:21

Bei mir stand heute die erste Testrunde mit den G+G Koffern an. Demnächst heißt es Probepacken und sehen ob wir alles für die 3 wöchige Schottlandreise unter bekommen. :sonne:
29352468_1813772642259752_4952414742747033892_o.jpg
Die linke zum Gruß

Tom

I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days.

Hist:Honda VT600C,NT650V, Suzuki GSF1200S, DL1000, DR650, DL650A, MZ ETZ 250 , BMW R1200GS

Nordmann
Beiträge: 256
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 33400
Modell: DP01
Wohnort: 26419 Schortens

Re: G+G mit Givi kombiniert

Beitrag von Nordmann » So 25. Mär 2018, 13:53

Moin. Bekommt man die Koffer oben geöffnet ohne das Top Case zu entnehmen ?
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200

Antworten

Zurück zu „Gepäck“