Hintere Felge gebrochen

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1536
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 93000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Irrlander » Fr 7. Dez 2018, 14:16

Reinhard hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 13:23
Mein neues Rad gab es ja komplett zum Nulltarif!
Das freut mich sehr und es ist gut zu wissen, dass sowas vorkommt.
Leider ist das sehr vom lokalen Händler abhängig. Meiner will nix von Kulanz wissen, das war schon beim Steuerkettenspanner so und ändert sich auch nicht bei der Felge. Es ist ja nix kaputt sondern Verschleiß sagt er. Selbst wenn die Felge gebrochen wäre schließt mein Händler Kulanz bei meiner XT aus.
Ich bin aber sehr erleichtert zu wissen, dass es jetzt ein preiswertes und sogar verbessertes Hinterrad bei Yamaha gibt.
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Benutzeravatar
chris6820
Beiträge: 161
Registriert: So 8. Jan 2012, 20:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 68500
Modell: DP01
Wohnort: Frastanz (A)

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von chris6820 » So 30. Dez 2018, 10:50

Hallo meine hatte im Oktober auch Risse (DP01 68000 km) mein Händler hat mit Yamaha fast 3 Wochen gebraucht, dafür aber Kostenloser Tauch,
Gruß :klatsch:
Gruß aus Vorarlberg!
Christian

Benutzeravatar
rubbergum
Beiträge: 1745
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 09:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 50000
Modell: DP01
Wohnort: Wien (A)

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von rubbergum » Do 3. Jan 2019, 11:01

update 03.01.2019:

DP01: 2010-2013
DP04: 2014-2016
DP07: 2017-

Nr.) Mitglied / Modell / BJ (EZ) / Bruch bei km / Bemerkung
1.) Umsteiger .....
2.) Äufa .....
3.) Spartacus / DP01 / 2010 / 52.000 km /
4.) BigBiker13 / DP01 / 2010 / / Lösung: Behr- Felge mit Einzelgutachten
5.) Rubbergum / DP01 / 2011 / 45.000 km / Lösung: OEM-Felgenring und Speichen neu
6.) Fun-biker / / 2012 / 34.000 km /
7.) XT1200Z / / / 99.000 km
8.) Wim / DP01 / BJ 2011 / 46.700 km / Lösung: Behr- Felge mit Einzelgutachten
9.) Tornanti .....
10.) Friesentiger .....
11.) tdmf40 / DP01 / 2011 / 36.600 km /
12.) latz123 / DP01 / 2010 / 43.000 km /
13.) Ecki .....
14.) Olaf / DP01 / 2011 / 71.000 km /
15.) QTR / DP01 / / 90.000 km /
16.) Perry1200 .....
17.) FatmaN .....
18.) doppelklick / DP01 / 2012 / 111.800 km /
19.) unswitchable / DP01 / EZ 2012 / 61.000 km
20.) meine dicke / DP04 / 2015 / 62.000 km /
21.) SchuggerRay / DP01 / 2011 / 39.700 km /
22.) chris6820 / DP01 / / 68.000 km /
Honda CB400N - Suzuki DL650 V-Strom - Yamaha XT1200Z SuperTenere - Honda CRF1000L AfricaTwin

didi65
Beiträge: 36
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 10:59
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 114700
Modell: DP01

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von didi65 » Di 15. Jan 2019, 16:04

Hallo
hab ich das richtig verstanden 90891-20309-00 ist Kit 1 in Schwarz beinhaltet die komplette Felge,
also Narbe Speichen und Radring? so zumindest ist es bei KFM abgebildet
LG Didi

Benutzeravatar
EMS
Beiträge: 96
Registriert: Di 5. Sep 2017, 07:53
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 11900
Modell: DP07
Wohnort: 31582 Nienburg/Weser

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von EMS » Do 24. Jan 2019, 18:44

Nur zur Info:

So Kulant wird es bei BMW gemacht wenn da Speichen gelockert sind (es ist zwar nicht die Felge, wie es in dieser Thread-Überschrift steht, mir geht es hier nur um die Ernsthaftigkeit, wie mit so etwas bei Herstellern umgegangen wird, bei solch wichtigen Themen):

BMWs mit Radproblemen
Drahtspeichen können sich lockern


An Drahtspeichenrädern von verschiedenen BMW-Modellen können sich Speichen lockern. Auf MOTORRAD-Nachfrage hat BMW entsprechende Forums-Berichte von BMW-Fahrern bestätigt.

Derzeit „arbeitet BMW die Räder kostenlos nach“, so BMW-Sprecher Gerhard Lindner. Ab sieben lockeren Drahtspeichen würden diese nicht mehr nur nachgezogen, stattdessen ersetze BMW kostenlos das betroffene Vorder- oder Hinterrad.

Nur Boxermodelle betroffen

Das gilt aber nur für die Modelle R 1200 GS und GS Adventure, gebaut zwischen 1. 2. und 3. 6.2018, sowie R nineT Scrambler und Urban G/S, gebaut zwischen 1. 2. und 23. 6. 2018. Potenziell betroffen sind 13.500 Motorräder. Das genaue Produktionsdatum kann ein Halter nur vom Händler erfahren. Die Händler sind aufgerufen, bei Service-Terminen besonderes Augenmerk auf Drahtspeichenräder zu richten.

Bisher sind laut Lindner 2.400 Räder ersetzt worden. Lockere Speichen erkennt man am dumpfen Klang, etwa beim Darüberstreichen mit einem Schraubenzieher. Ursache ist der Wechsel eines Speichenmontage-Schmierstoffs im Berliner Werk, wodurch die Speichen möglicherweise kein ausreichendes Anzugsmoment erfahren hätten.


Auszug aus dem heutigen Newsletter von Motorrad-online

Gruß

Eike
ONE LIFE, LIVE IT

Bislang: Yamaha DT 80 MX, 27 Jahre Pause, Yamaha XT 660R, BMW F 800 GS, Yamaha XT 1200Z - DP07 -

Yeti
Beiträge: 1613
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51800
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Yeti » Fr 25. Jan 2019, 09:15

EMS hat geschrieben:
Do 24. Jan 2019, 18:44
So Kulant wird es bei BMW gemacht wenn da Speichen gelockert sind...
Das ist ja schön, wenn sich man bei BMW in Sachen Kulanz weiterentwickelt hat.

Du schreibst weiter
EMS hat geschrieben:
Do 24. Jan 2019, 18:44
Ursache (für die losen Speichen) ist der Wechsel eines Speichenmontage-Schmierstoffs im Berliner Werk, wodurch die Speichen möglicherweise kein ausreichendes Anzugsmoment erfahren hätten
Mich würde dabei interessieren, von wem der Zusatz "wodurch die Speichen möglicherweise kein ausreichendes Anzugsmoment erfahren hätten". Mir ist die Bedeutung eines Schmiermittels beim Schraubenanzug wohl bekannt, doch wird davon nicht das Anzugsmoment beeinflußt, sondern die erreichte Kraft in der Speiche. Das Anzugsmoment ist ausschließlich Sache des Schraubwerkzeugs.

Klugscheißerei ? Vielleicht, jedoch sind solche Dinge Teil des Kapillerseparatismus in der Konstruktion. Man sollte schon wissen, wovon man redet. (Anmerkung: Der beschriebene Vorgang sollte auch all die zum Nachdenken veranlassen, die bei der Radmontage am Auto knochentrockene Schrauben befürworten.)

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z; Tracer900-GT

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2907
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Tequila » Fr 25. Jan 2019, 09:44

Ich glaube der Fall ist bei BMW anders gelagert als bei YAMAHA.
Während unser Hersteller in Japan nach wie vor der Meinung zu sein scheint, alles richtig gemacht zu haben, ist bei BMW einfach ein Problem in der Fertigung aufgetreten und die betroffenen Motorräder sind identifizierbar und werden überarbeitet. So weit ein ganz anderer Fakt.
Warum BMW jetzt aber ab 7 lockeren Speichen die Räder tauscht, erschließt sich mir nicht. Den Felgen ist es doch im Prinzip egal, wenn die Speichen falsch geschmiert wurden. :denker:
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Nordmann
Beiträge: 437
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51000
Modell: DP01
Wohnort: 26419 Schortens

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von Nordmann » Fr 25. Jan 2019, 11:02

Tequila hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 09:44

Warum BMW jetzt aber ab 7 lockeren Speichen die Räder tauscht, erschließt sich mir nicht. Den Felgen ist es doch im Prinzip egal, wenn die Speichen falsch geschmiert wurden. :denker:
Vermutlich ist die 7 eine Unglückszahl im Hause BMW ... ;)

Gruß vonner Nordsee...

Arnd
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200

draho84
Beiträge: 3
Registriert: So 16. Sep 2018, 19:53

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von draho84 » Di 2. Apr 2019, 08:48

Hallo alle,

seit gestern komme ich auch in den Klub der gebrochenen Felgen.
Meine :xt12: DP01 Bj.2012 mit 52000Km.

Mit der Hilfe von diesem Thema habe ich relativ schnell Hilfe gefunden. Danke! :klatsch:

Bei dem KFM Motorräder Händler habe ich das komplette Hinterrad in schwarz gefunden.
Bestell Nummer 90891-20309-00
https://www.kfm-motorraeder.de/cms/orig ... 8912030900
Laut dem Foto ist es die neue Variante mit dem breiteren Steg.

Unten steht lediglich für XT1200Z, 2BS, Bj.2015

Laut der Liste die in diesem Thema ist, sind meistens die DP01 betroffen (23P)

Hat schon jemand mit DP01 das Rad mit der Bestellnummer 90891-20309-00 montiert, oder gibt es explizit eine andere Bestellummer/Rad für DP01?

Habe bei KFM eine Frage gestellt. Hoffentlich antworten die schnell, aber habe kleine Hoffnung dass ich von euch schnell ein Antwort bekomme. :engel:

Danke!

Liebe Grüße aus Kärnten,
Draho

Benutzeravatar
rubbergum
Beiträge: 1745
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 09:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 50000
Modell: DP01
Wohnort: Wien (A)

Re: Hintere Felge gebrochen

Beitrag von rubbergum » Di 2. Apr 2019, 13:48

update 02.04.2019:

DP01: 2010-2013
DP04: 2014-2016
DP07: 2017-

Nr.) Mitglied / Modell / BJ (EZ) / Bruch bei km / Bemerkung
1.) Umsteiger .....
2.) Äufa .....
3.) Spartacus / DP01 / 2010 / 52.000 km /
4.) BigBiker13 / DP01 / 2010 / / Lösung: Behr- Felge mit Einzelgutachten
5.) Rubbergum / DP01 / 2011 / 45.000 km / Lösung: OEM-Felgenring und Speichen neu
6.) Fun-biker / / 2012 / 34.000 km /
7.) XT1200Z / / / 99.000 km
8.) Wim / DP01 / BJ 2011 / 46.700 km / Lösung: Behr- Felge mit Einzelgutachten
9.) Tornanti .....
10.) Friesentiger .....
11.) tdmf40 / DP01 / 2011 / 36.600 km /
12.) latz123 / DP01 / 2010 / 43.000 km /
13.) Ecki .....
14.) Olaf / DP01 / 2011 / 71.000 km /
15.) QTR / DP01 / / 90.000 km /
16.) Perry1200 .....
17.) FatmaN .....
18.) doppelklick / DP01 / 2012 / 111.800 km /
19.) unswitchable / DP01 / EZ 2012 / 61.000 km /
20.) meine dicke / DP04 / 2015 / 62.000 km /
21.) SchuggerRay / DP01 / 2011 / 39.700 km /
22.) chris6820 / DP01 / / 68.000 km /
23.) draho84 / DP01 / 2012 / 52.000 km /
Honda CB400N - Suzuki DL650 V-Strom - Yamaha XT1200Z SuperTenere - Honda CRF1000L AfricaTwin

Antworten

Zurück zu „Felgen und Speichen“