Stahlflex Leitungen DP07

Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 296
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 24000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2000
Km-Stand der 2. XT1200Z: 80000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Heidelberg

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Trigger »

Relli hat geschrieben: So 13. Dez 2020, 15:49
Trigger hat geschrieben: So 13. Dez 2020, 12:05
Derhai hat geschrieben: So 13. Dez 2020, 10:32 Was versprichst du dir vom Wechseln der Kupplungsleitung?

Ich würde die lassen, wie sie ist.
Weniger aufwand das ganze zu betätigen, wie oben geschrieben.
Bei meiner TDM lief die Hebelage nach Wechsel auf Stahlflex wesentlich leichter.
Ich will einfach die Kraft minimieren die Ich zum betätigen der Kupplung brauche.
Also, dass die Kupplung jetzt wesentlich leichter geht , kann ich so nicht bestätigen. Für die :xt12: gibt es doch im Zubehör andere Kupplungsnehmerzylinder oder wie die Dinger heißen ;)
Deswegen hatte Ich gefragt ;) Weil Ich bei OTR den Nehmer und die Stahlflex für die Kupplung bestellt habe :lol:

Benutzeravatar
Relli
Beiträge: 213
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 08:02
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 19507
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Stadtgrenze Hamburg

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Relli »

Na, dann berichte mal.
Grüsse Peter

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3380
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Overath

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Tequila »

Trigger hat geschrieben: So 13. Dez 2020, 12:05
Derhai hat geschrieben: So 13. Dez 2020, 10:32 Was versprichst du dir vom Wechseln der Kupplungsleitung?

Ich würde die lassen, wie sie ist.
Weniger aufwand das ganze zu betätigen, wie oben geschrieben.
Bei meiner TDM lief die Hebelage nach Wechsel auf Stahlflex wesentlich leichter.
Ich will einfach die Kraft minimieren die Ich zum betätigen der Kupplung brauche.
Ich will mal kurz klugscheißen: :engel: Ob die Kupplung leicht oder schwer geht, liegt in dem Fall alleine an den Zylinderflächen von Geber- und Nehmerzylinder. Die Stahlflex Leitung hat darauf null Einfluss. Weniger Kraftaufwand bedeutet aber auch mehr Weg und umgekehrt.
Stahlflex Leitungen hatte ich an diversen Motorrädern auch schon aber bei der :xt12: würde ich die nur draufmachen, wenn die Serienleitung eh` zum Austausch ansteht. Wirklich spürbare Vorteile wird man dadurch nicht bekommen. Bei der Kupplung bringt es sowieso nichts außer vielleicht der Optik.
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*

Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 296
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 24000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2000
Km-Stand der 2. XT1200Z: 80000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Heidelberg

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Trigger »

Relli hat geschrieben: Mo 14. Dez 2020, 06:52 Na, dann berichte mal.
Grüsse Peter
Guten morgen in die Runde ;)

Ich würde ganz gerne Berichten aber warte bis zum heutigen Tag auf meine Bestellung von OTR mit den ganzen Teilen die vorrätig waren.
Habe seit der Bestellung nichts von OTR gehört....


Grüße

Benutzeravatar
deXTer
Beiträge: 516
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 21:34
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 33700
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 75248

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von deXTer »

Das ist aber ungewöhnlich.

Ich habe auch schon ein paarmal bei OTR etwas bestellt und die Artikel wurden immer sehr schnell geliefert.
Es gab keinerlei Grund zur Beanstandung.

Vielleicht sind deine Teile doch nicht, wie angegeben, auf Lager.
Schöne Grüße
Harald

Benutzeravatar
Leone blu
Beiträge: 2224
Registriert: Di 30. Jul 2013, 08:17
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 65400
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Oberbayern - Fünfseenland

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Leone blu »

Trigger hat geschrieben: Di 12. Jan 2021, 08:00... Habe seit der Bestellung nichts von OTR gehört....
... das ist in der Tat ungewöhnlich.

Ich hatte Ende September neue Zündspulen bei OTR bestellt, recht knapp vor einer Tour (mir war bei der Kerzenkontrolle eine Spule zerbrochen...). Da ich nicht sicher war, ob die Teile rechtzeitig eintreffen, rief ich dienstags kurz bei den Jungs in Köln an, die Teile waren just am selben Tag dort angekommen, wurden prompt weitergeschickt und trafen passend donnerstags bei mir ein. Abends montiert und freitags auf zur Tour - perfektes Timing...

Ciao, R.
Ich freue mich, wenn's draußen regnet - denn wenn ich mich nicht freue, regnet's auch... (Karl Valentin)

Benutzeravatar
Shokata
Beiträge: 366
Registriert: Do 6. Jul 2017, 19:42
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 65000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 31832 Springe

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Shokata »

Hallo,
ist allerdings sehr ungewöhnlich. Auch ich habe erst letztens den kompletten Gabelsatz (Federn, Gleitlager und Dichtungen) dort bestellt, dieses wurde schnell geliefert.
Ruf doch einfach mal an und frag nach, ich kenne OTR auch nur als zuverlässigen Lieferanten.

Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 296
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 24000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2000
Km-Stand der 2. XT1200Z: 80000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Heidelberg

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Trigger »

Hab eben angerufen :lol:
Der Nehmercylinder der Kupplung ist wohl zwischen Bestellung und Versand ausverkauft worden, was im Shop aber erst 2 Wochen später ( wegen Weihnachten ) so eingepflegt wurde.
Andere Farbe gewählt und das Paket geht heute noch raus :lol:

Benutzeravatar
Shokata
Beiträge: 366
Registriert: Do 6. Jul 2017, 19:42
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 65000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 31832 Springe

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Shokata »

:daumen: :daumen: :daumen:

Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 296
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 24000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2000
Km-Stand der 2. XT1200Z: 80000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Heidelberg

Re: Stahlflex Leitungen DP07

Beitrag von Trigger »

Soderle heute kam DHL :lol:

Nach einem etwas längerem Telefonat mit OTR wurde mir für die Kupplung (wie hier ja auch schon einige angemerkt hatten), von Stahlflex generell abgeraten, falls nicht eh ein verschleiß Tausch anstehen würde.
Also zum Basteln erstmal nur der Kupplungsnehmer.
Verbaut war alles in gut 45min inkl. entlüften.
Interessant fand Ich das die Leitung sich selbst nicht entleert wenn man oben den Deckel drauf lässt und natürlich nicht an der Hebellage spielt.
Alles sauber gemacht, nach Anleitung geschmiert und wieder zusammen gebaut.
Entlüften erst mit Vakuum das es die Luft rauszieht dann per Handpumpe Feinschliff.
Testfahrt bis Gang 3 auf dem Hof erstmal erfolgreich. Tatsächlich braucht man weniger Handkraft aber gefühlt ( hatte Yeti schonmal angemerkt ) ist dafür der Weg für das selbe Trennen länger, allerdings nicht dramatisch.
Ich bin super gespannt auf die Testfahrt morgen, wenn dann der Motor und alle Flüssigkeiten mal auf Temperatur kommen :lol:

In diesem Sinne wünsche Ich einen schönen Abend ;)
Dateianhänge
IMG_20210113_191447.jpg

Antworten

Zurück zu „Tuning“