Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Enduro-Marc
Beiträge: 26
Registriert: Di 7. Feb 2012, 20:15

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von Enduro-Marc » Mo 5. Feb 2018, 21:57

Hier vielleicht eine kleine Aufklärung, da ich in jeden Fahrzeug die MST verwende:
Das RB Easy ist ein Teil der MST und wird mit entsprechender Firmware (von BDP erstellt) geliefert. Damit verbindet sich das Teil mit der ECU und hat den adaptiven Kennfeldmodus aktiv.
Es gibt ja auch noch die Module Evo und Racing als MST-Kombination, je nach persönlichem Gusto. :-)

Da es hier nur ein Lambdacontroller ohne Mehrleistungsanspruch ist, kann man darüber streiten ob halblegal, illegal oder nicht.
Man darf auch bei einem Unfall nicht die Kausalität vergessen. Sollte das RB Easy nicht an dem Unfall schuld sein, kann sich eine Versicherung "nicht" weigern, - sollte das RB Easy an dem Unfall schuld sein - wobei man jetzt herleiten müsste, wie es denn schuld sein soll,...dann könnte die Versicherung verweigern.
Da sollten Leute mit illegalen Blinkern größere Probleme haben, wenn sie beim abbiegen nicht gesehen werden und es dann scheppert.

Letztendlich ist die MST auch nur eine Empfehlung für allseits bereit zu sein, immer ein automatisch optimales Kennfeld zu haben - aber kein Muss-Artikel.

Benutzeravatar
xsmel
Beiträge: 196
Registriert: Do 6. Mär 2014, 20:33
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 23000
Modell: DP04
Wohnort: Vechta

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von xsmel » Di 6. Feb 2018, 21:00

Und wofür hat Thomas sich jetzt entschieden?
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
TdmThom
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Mai 2016, 06:27
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 30000
Modell: DP04
Wohnort: 6844 Altach

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von TdmThom » Di 6. Feb 2018, 21:47

xsmel hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 21:00
Und wofür hat Thomas sich jetzt entschieden?
Hallo,
Hab mich entschieden, meiner :xt12: erstmal „nur“ die umprogrammierte ECU zu spendieren. Aus heutiger Sicht wird das auch so bleiben. Die ECU ist bereits schon wieder verbaut. Konnte den Service ( Ölwechsel, Ölfilter, Zündkerzen, Luftfilter und Kardanölwechsel) am vergangenen Wochenende erledigen.
Die Mehrleistung erfahren, kann ich derzeit nicht. Über die Wintermonate ist das Kennzeichen hinterlegt. (Saisonkennzeichen)
Mit Konstantfahrruckeln hatte ich noch nie Probleme und Auspuff wird wohl auch der Originale dran bleiben.

Anfang April ist die erste Ausfahrt geplant. Ist Wetterabhängig. Auf meiner Hausstrecke werde ich die Veränderung hoffentlich wahrnehmen.

Gruß Thomas
Aus dem schönen Ländle, meine Linke zum Gruß
Thomas

Benutzeravatar
xsmel
Beiträge: 196
Registriert: Do 6. Mär 2014, 20:33
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 23000
Modell: DP04
Wohnort: Vechta

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von xsmel » Di 6. Feb 2018, 22:00

Das wirst du, da bin ich ziemlich sicher. Und die lange Wartezeit erhöht womöglich die Vorfreude. April, das ist ja noch Lichtjahre hin.

Gruß
Matthias

Benutzeravatar
TdmThom
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Mai 2016, 06:27
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 30000
Modell: DP04
Wohnort: 6844 Altach

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von TdmThom » Di 6. Feb 2018, 22:07

Hallo Matthias,
Ja, April ist noch fern. Hoffe auf die Erderwärmung. :sonne: Dafür gehts dann bald nach Slowenien und im Juni auf Sardinien. Vorfreude kann furchtbar lange dauern. :streicheln:

Gruß Thomas
Aus dem schönen Ländle, meine Linke zum Gruß
Thomas

Benutzeravatar
TdmThom
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Mai 2016, 06:27
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 30000
Modell: DP04
Wohnort: 6844 Altach

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von TdmThom » Di 10. Apr 2018, 21:46

So, nun konnte ich meine entdrosselte XT das erste mal so richtig „erfahren“!!
Und zwar im Solo und Soziabetrieb. Die Veränderung ist nicht brachial, aber doch so, daß die Leistungsentfaltung genau da spürbar wird wo‘s gebraucht wird. Das Vorderrad wird schon öfter mal leicht. Selbst mit Sozia kann aus engen Kehren sportlich ambitioniert beschleunigt und überholt werden. Der dritte Gang wird in solchen Situationen zu deinem besten Freund. Die Leistungsteigerung ist so wie erhofft und für mich daher die richtige Entscheidung. Ob sich der Verbrauch geändert hat kann ich nicht sagen und ist mir auch nicht wirklich wichtig.
Somit von mir eine eindeutige Empfehlung.

Gruß Thomas
Aus dem schönen Ländle, meine Linke zum Gruß
Thomas

Odin
Beiträge: 152
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 19:40
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 23000

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von Odin » Mo 23. Apr 2018, 12:34

Moin,

ich kann mich TDMThom nur anschließen. Im T Modus ist jetzt in den ersten 3 Gängen das vorhanden, was gefehlt hat, und der dritte Gang wird beim herausbeschleunigen aus Ortschaften den 4 ten Gang ablösen. Den S-Modus habe ich probiert, aber der ist mir zu sportlich. Den werde ich nur nutzen, wenn eine R1 mal einen Rennen verlieren will :lol: Humor aus!
Ich finde im S-Modus ist die XT ein anderes Fahrzeug, sie wird leicht beim beschleunigen, dreht sehr schnell hoch und beißt nach dem schalten weiter, wie ich es bisher nicht erlebt habe. Bestimmt ganz toll für Leistungsfreaks, aber ich bleibe im T Modus.

Gruß
Odin

Nordmann
Beiträge: 276
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 33400
Modell: DP01
Wohnort: 26419 Schortens

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von Nordmann » Mo 23. Apr 2018, 15:29

Odin hat geschrieben:
Mo 23. Apr 2018, 12:34
Moin,

ich kann mich TDMThom nur anschließen. Im T Modus ist jetzt in den ersten 3 Gängen das vorhanden, was gefehlt hat, und der dritte Gang wird beim herausbeschleunigen aus Ortschaften den 4 ten Gang ablösen. Den S-Modus habe ich probiert, aber der ist mir zu sportlich. Den werde ich nur nutzen, wenn eine R1 mal einen Rennen verlieren will :lol: Humor aus!
Ich finde im S-Modus ist die XT ein anderes Fahrzeug, sie wird leicht beim beschleunigen, dreht sehr schnell hoch und beißt nach dem schalten weiter, wie ich es bisher nicht erlebt habe. Bestimmt ganz toll für Leistungsfreaks, aber ich bleibe im T Modus.

Gruß
Odin
Moin Odin

Da schliesse ich mich Deiner Erfahrung an . Meine ist auch entkorkt und lässt sich super im T - Modus fahren . Ich muss allerdings dazu sagen das ich im Flachland wohne . Im S - Modus geht die dicke richtig gut ab und schreit nach Drehzahl....ist aber sehr hektisch und in meinem Alter auch nicht mehr so wichtig ....

Gruß vonner Nordseeküste
Arnd
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200

Odin
Beiträge: 152
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 19:40
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 23000

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von Odin » Di 24. Apr 2018, 07:41

Moin Arnd,

ich habe ja nur 6 Jahre für die Entscheidung als Flachlandtiroler gebraucht. Bisher habe ich die Leistung nur 2013 in den Dolomiten vermisst. Dieses Jahr soll es nun für 3 Monate durch Deutschland, Österreich, Italien, Kroatien, Albanien, Montenegro nach Griechenland gehen. Zurück über Fähre/Bahn Kombination oder über Italien. Und selbst wenn man die Leistung nicht in den Bergen braucht ist sie vielleicht für Fluchtfahrten vor der albanischen oder italienischen Mafia hilfreich. :roll:

Gruß aus Hamburg

Benutzeravatar
Norton
Beiträge: 1155
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 10:35
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 49000
Modell: DP01
Wohnort: Südweststeiermark

Re: Entdrosselung BD-Performance - Zusatzinfo

Beitrag von Norton » Di 24. Apr 2018, 22:21

Also ich hab seit einigen Tagen eine DP01, die, so der Händler, entkorkt sein soll. Und ich glaube ihm das sofort. Zwar ist meine erste
DP01 schon seit fast 4 Jahren Geschichte, aber der Unterschied in der Leistungsabgabe ist augenscheinlich. Auch ich bevorzuge den
T Modus. Was sie im S Modus abliefert, gehört eigentlich zu einer anderen Sorte Motorrad ;) .

Gruß Michael
Gruß Michael
Victoria Bergmeister.....XT1200 DP01

Antworten

Zurück zu „Tuning“